Oscars 2017: Dies sind die Gewinner – gewählt von ROLLING STONE


von

Schafft „La La Land“ den Durchmarsch – und räumt, was ein Rekord wäre, alle 14 Oscars ab, für die das Musical nominiert ist? Wird Casey Affleck „Bester Hauptdarsteller“ („Manchester By The Sea“)? Holt Deutschland den Auslands-Oscar für „Toni Erdmann“?

Und wird man nach der Verleihung der diesjährigen, 89. Academy Awards (26. Februar)  immer noch sagen können: „Oscars So White“?

ROLLING-STONE-Redakteur Arne Willander kürt die Gewinner, die in den wichtigsten Kategorien am wahrscheinlichsten sind. Und wer wirklich gewinnen sollte.

Oscars 2017: Die wichtigsten Gewinner

Bester Film:

La La Land
Moonlight
Lion
Manchester by the Sea
Hell or High Water
Hacksaw Ridge
Hidden Figures
Fences
Arrival

Sollte: „Manchester By The Sea“. Zu klein, zu ernst, zu wahr.
Wird: La La Land

Szene aus „La La Land“ mit Ryan Gosling und Emma Stone
Szene aus „La La Land“ mit Ryan Gosling und Emma Stone

Beste Regie:

Berry Jenkins – “Moonlight”
Damien Chazelle – “La La Land”
Kenneth Lonergan – “Manchester by the sea”
Dennis Villeneuve – “Arrival”
Mel Gibson – “Hacksaw Ridge”

Sollte: Kenneth Lonergan, wenn nicht Dennis Villeneuve. Irre: Mel Gibson mit dem größten Comback seit Jesus – und nicht als Schauspieler.
Wird: Damien Chazelle.

Damien Chazelle

Bester Hauptdarsteller

Casey Affleck– “Manchester by the Sea”
Andrew Garfield – “Hacksaw Ridge”
Ryan Gosling – “La La Land”
Viggo Mortensen – “Captain Fantastic”
Denzel Washington – “Fences”

Sollte: Casey Affleck. Klar wie Kloßbrühe.
Wird: Ryan Gosling. Ist sowieso dran.

Beste Hauptdarstellerin:

Natalie Portman – “Jackie”
Emma Stone –  “La La Land”
Isabelle Huppert  –  “Elle“
Meryl Streep – “Florence Foster Jenkins”
Ruth Negga – “Loving”

Sollte: Isabelle Huppert. Für ungefähr 50 Filme.
Wird: Emma Stone. Für ungefähr 1 Film.

Bester Nebendarsteller:

Mahershala Ali – “Moonlight”
Jeff Bridges – “Hell or High Water”
Lucas Hedges – “Manchester by the Sea”
Dev Patel – “Lion”
Michael Shannon – “Nocturnal Animals“

Studio Canal
Matt Winkelmeyer Getty Images


Werbung

Eine wilde Achterbahnfahrt der Gefühle: 5 emotionale Momente in „The Last of Us“

„The Last of Us Part II“ ist ab jetzt für die PlayStation 4 erhältlich – hier erinnern wir an die emotionalsten Momente aus dem ersten Teil.

Mehr Infos
Das steckt hinter der Oscar-Verschiebung wegen Corona

Die Vergabe der Oscars 2021 wird wegen der starken Verbreitung des neuartigen Coronavirus in den Frühling verschoben. Statt wie geplant am 28. Februar werden die Academy Awards dann am 25. April 2021 überreicht. Was ist der Grund für diese bereits zuvor von Insidern angedeutete Entscheidung? Den Studios und Kreativen soll so mehr Zeit gegeben werden, während der Corona-Zeit zahlreiche geplante oder bereits angelaufene, aber nicht vollendete Projekte zu beenden. Konkret heißt das, ein Film muss nicht mehr vor dem 31. Dezember dieses Jahres ins Kino kommen, um bei der Academy berücksichtigt zu werden. Die Deadline wird stattdessen bis zum 28.…
Weiterlesen
Zur Startseite