Highlight: Pink live in Berlin 2019: Fotos, Videos, Setlist

Pitchfork Music Festival: Im Sommer 2020 erstmals in Berlin

Die Musikseite Pitchfork hat ein eigenes Festival in Berlin angekündigt: Es findet vom 8. bis 9. Mai 2020 im Tempodrom statt. Das 2-tägige Indoor-Festival soll aus bekannten Acts sowie Talenten aller Genres bestehen.

Das Pitchfork Music Festival wird seit 2006 jährlich organisiert. Es begann als Projekt für Nischenkünstler, nahm später jedoch eine auch renommiertere Musiker ins Programm auf. Neben Paris als festem Standort in Europa findet das Festival, das sich auf Alternative Rock, Hip/Hop, und elektronische Musik fokussiert, nun auch in Berlin statt.

Berlin Reiseführer auf Amazon kaufen

Pitchfork auf Instagram:

Das Lineup mit allen Künstlern und Künstlerinnen sowie der VVK-Start für das Pitchfork Music Festival Berlin werden zu einem späteren Zeitpunkt bekannt gegeben.


Thom Yorke: Exklusives Berlin-Konzert im Sommer 2020

Thomas Edward „Thom“ Yorke, der Sänger, Gitarrist und Songwriter von Radiohead, ist schon allein durch den Status seiner Band weltweit bekannt. Nach Hits wie „Creep“ und „Karma Police“ debütierte der Radiohead-Frontmann mit seinem Solo-Album „The Eraser“, dem 2014 ein weiteres Album sowie einige wenige Soloauftritte folgten. Sein Gastspiel in Deutschland im Juni 2019 war ein visuell und sound-ästhetisch vielseitiges elektronisches Konzert, bei dem Yorke zum Live-Mix von „OK Computer“ sang, während die Visuals von Tarik Barri kreiert wurden. Thom Yorke, Juni in Frankfurt: https://www.youtube.com/watch?v=FPQr5SKWY4g Zuletzt erschien sein drittes Soloalbum „Anima“. Aufgenommen unter Live-Bedingungen wird das neue Album von einem Kurzfilm auf…
Weiterlesen
Zur Startseite