Record Store Day 2020: Vinyl-Highlights der drei Termine


von

Der Record Store Day findet in diesem Jahr, wie viele andere Veranstaltungen, wegen der Corona-Krise in einer etwas anderen Form statt. Die Idee bleibt die selbe: die unabhängigen Stores zu unterstützen und zu stärken.

Aber statt ein großes Event zu haben, wird es nun drei „RSD-Drops“ in Form von Street Dates im August, September und Oktober geben. So haben die Läden genug Zeit, sich auf die besonderen Umstände einzustellen.

Im vergangenen Monat haben die Organisatoren mit Künstlern, Labels, Vertrieben und Partnern zusammengearbeitet, um möglichst viele der begehrten Titel der ursprünglichen Release-Liste in die Plattenläden zu bekommen.

Record Store Day 2020: Termine

Der Record Store Day findet am 29. August, 26. September und 24. Oktober 2020 statt.

Record Store Day 2020: Vinyl-Highlights

Highlights des ersten Termins am 29. August reichen von Fleetwood Macs „The Alternative Rumours“-LP über Dermot Kennedys „Without Fear“ und Britney Spears’ “Oops!…I Did It Again (Remixes and B-Sides)” bis zu Preziosen von Kraftwerk, The Doors, Metronomy und Miles Davis.

Auch von den Rolling Stones, David Bowie und Deep Purple wird es Vinyl-Leckerbissen geben. Morrissey bringt eine 10-Inch-Single seines Songs „Honey, You Know Where To Find Me“ in die Plattenläden, Alice Cooper ein ganzes Live-Album. Weitere Höhepunkte kommen von The Cure und Fehlfarben („Monarchie und Alltag live“) sowie New Order (John-Peel-Session 1982).

Offizielle Botschafterin des RSD ist nach wie vor Grammy-Preisträgerin Brandi Carlile.


Werbung

Eine wilde Achterbahnfahrt der Gefühle: 5 emotionale Momente in „The Last of Us“

„The Last of Us Part II“ ist ab jetzt für die PlayStation 4 erhältlich – hier erinnern wir an die emotionalsten Momente aus dem ersten Teil.

Mehr Infos
Fleetwood veröffentlichen Reissue des letzten Albums mit Peter Green

Fleetwood Mac setzen am 18. September die Reihe ihrer wieder aufgelegten Platten fort. Dann erscheint ihre dritte Studio-LP „Then Play On“ erneut, die ursprünglich 1969 auf den Markt kam. Es war ihr letztes Album mit Mitbegründer und Gitarrist Peter Green (er verließ die Formation wegen anhaltender Drogenprobleme). Erste Platte von Fleetwood Mac mit Danny Kirwan Nur wenig später veränderte sich das Bandgefüge nachhaltig, als Stevie Nick bei Fleetwood Mac einstieg. Auf „Then Play On“ ist auch zum ersten Mal Danny Kirwan zu hören, der bis 1972 in der Gruppe blieb und 2018 verstorben ist. Außerdem glänzte der dritte Gitarrist Fleetwood…
Weiterlesen
Zur Startseite