Red Hot Chili Peppers: Brücke von „Under The Bridge“ gefunden



Zwanzig Jahre, nachdem der Chilies-Song „Under The Bridge“ die internationalen Charts stürmte, hat Mark Haskell Smith, Blogger von „The Vulture“, das Geheimnis um den Ort der besungenen Brücke gelüftet. Das Lied handelt von Kiedis‘ Heroniabhängigkeit – vielleicht ein Grund, warum der Frontmann der Red Hot Chili Peppers den genauen Ort nie preisgeben wollte. So bemerkte er 1992 gegenüber dem Rolling Stone: „It’s downtown … but it’s unimportant. I don’t want people looking for it“. Einige Hinweise finden sich dennoch in Interviews des Sängers und nicht zuletzt im Song selbst. In penibler Kleinarbeit trug nun der ebenfalls aus Los Angeles stammende Journalist Mark Haskell Smith diese Indizien zusammen.

Die einzige Brücke in Los Angeles, die nach Beendigung seiner Recherche nicht ausgeschlossen werden konnte, war schließlich eine Fußgängerunterführung im MacArthur Park.  Die ganze Geschichte, jetzt schon ein Kleinod des Musikjournalismus, findet sich in Smiths Blogbeitrag.