Men Of North Country Man Of North Country


Pid 11. Mai 2010

Soul-Pop aus Tel Aviv, Israel. Von einem Septett, dessen musikalische Wurzeln indes in Wigan und Memphis liegen. Jedenfalls setzt „Man Of North Country“ sowohl auf nördliche Tanzbarkeit als auch auf südlichen Flow, ohne auf Tamla-Beats und britische Songsensibilität zu verzichten.

Letzteres am wenigsten überzeugend, weshalb auf Anhieb nicht viel hängen bleibt. Die Rückseite „Debut“, ein ideales Vehikel für Marc Almond, macht mehr her, hat gar deftiges The-Jam-Flair. 7″Single.


ÄHNLICHE ARTIKEL

ESC 2019: Niederlande gewinnt – Die Highlights der Show in Tel Aviv

Der Sieger des Eurovision Song Contest heißt Duncan Laurence, Deutschland blamiert sich als Drittletzter auf ein Neues und Madonna schafft es noch schlechter abzuschneiden – Alle Highlights im Überblick.

Zwischen Wollen und Können: Madonna und ihr Vielleicht-Auftritt beim ESC 2019

„Ich werde nie aufhören, Musik zu spielen, die der politischen Agenda von jemandem entspricht“ – die „Queen of Pop“ will trotz anhaltender Kritik vieler prominenter Musiker in Israel auftreten. Doch hat die Sängerin es noch selbst in der Hand?

Waters, Wolf Alice, Peter Gabriel und Co fordern BBC zum Boykott des ESC 2019 aus Israel auf

Wolf Alice, Roger Waters, Peter Gabriel und viele andere Musiker rufen den Britischen TV-Sender dazu auf, den diesjährigen Eurovision in Israel zu boykottieren.


Schon
Tickets?

Song des Tages: Rio Reiser - „König von Deutschland“

Es ist nahe liegend, „König von Deutschland“ als Zeitgeist-Phänomen zu deuten, als einen musikalischen Reflex auf die gesellschaftlichen Umbrüche in den 80er-Jahren: Der Traum von der Revolution ist ausgeträumt. Das Establishment hat gewonnen. Es bleibt nur noch der Marsch durch die Institutionen. „Keine Macht für Niemand“ ist nicht mehr. Der Anarchist von einst gibt sich als Monarchist zu erkennen. „Ich hätte zweihundert Schlösser und wär nie mehr pleite/ Ich wär Rio der Erste, Sissy die Zweite!“ Zu blöd ist nur, dass „König von Deutschland“ ein Lied ist, das noch aus Rio Reisers Ton-Steine-Scherben-Zeit übrig war. Mit einem anderen Text gab…
Weiterlesen
Zur Startseite