Spezial-Abo

Freiwillige Filmkontrolle


Rob Halford: Freizügige Neujahrsgrüße vom Judas-Priest-Sänger


von

Dieser Neujahrsgruß ist etwas ganz Besonderes: Rob Halford, Sänger von Judas Priest, zeigt sich von seiner besten Seite und wünscht seinen Fans mit einem beinahe komplett entblößten Hintern ein frohes 2021.

Auf Instagram hat der Musiker sich auf der Terrasse seines Anwesens in Phoenix, Arizona in Lederkluft ablichten lassen. Ein Outfit, das die Fans des mittlerweile 69-Jährigen so ähnlich auch von der Bühne kennen. Wäre da nicht ein kleines Detail: Auf einem zweiten Bild präsentiert er seine freigelegten Pobacken – und gleichzeitig auch ein Tattoo, dass er auf dem Hintern trägt.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Metal God (@robhalfordlegacy)

Rob Halford zieht blank: Das sagt ein Kollege dazu

Das Foto kommentiert Rob Halford folgendermaßen: „Wo geht es zur Bühne? Fröhliches neues Jahr, ihr Verrückten! Wir sehen uns auf Tour.“  Auch Judas-Priest-Bandkollege Richie Faulkner gefällt der amüsante Schnappschuss – der Gitarrist schrieb zu dem Foto: „Bruder! Nächste Tour!! Weniger ist mehr, haha.“ Halford hingegen antwortete: „Ich werde 70 dieses Jahr, Bruder. Mir ist alles egal.“


Paul McCartney: neues Musikprojekt mit St. Vincent, Beck und Josh Homme?

Paul McCartney scheint etwas mit St. Vincent, Beck, Anderson .Paak, Josh Homme und einer Reihe von anderen Künstlern zu planen. Am 10. März teilte die Beatles-Legende auf Instagram einen kurzen Videoclip, in dem eine Handvoll bunter Würfel in verschiedene Positionen gerollt werden. Neben der Zahl drei sind auf den Würfeln auch die Namen verschiedener Künstler zu sehen. Zu den aufgeführten Namen gehören St. Vincent, Beck, Josh Homme, Anderson .Paak, Ed O'Brien, Damon Albarn, Phoebe Bridgers und Blood Orange. Einige der genannten Künstler teilten auch einen ähnlichen Clip auf ihren eigenen Instagram-Seiten. Laut des „Beatlefan Magazine“ teasern die Posts ein Cover-Album…
Weiterlesen
Zur Startseite

3 Monate ROLLING STONE nach Hause

Grafik Abo 3 Ausgaben für 9,95 €