Search Toggle menu

ROLLING STONE im Dezember 2018 – Titelthema: Mark Knopfler und Dire Straits

Die Inhalte der Dezember-Ausgabe

Sultan des Swing: Mark Knopfler
Mit den Dire Straits und solo verkauft Mark Knopfler Hundertmillionen von Alben – aber auf der Straße erkennt ihn keiner. Zeit, den großen Gitarristen 40 Jahre nach „Sultans Of Swing“ ausführlich zu würdigen – mit einem Studiobesuch und einer Zeitreise durch seine wichtigsten Songs
Von Robert Rotifer

Rock der Zukunft: Muse
Keine Angst vor großem Pathos und übergroßen Sounds. Muse haben sich von Soundtracks zu Science- Fiction-Filmen inspirieren lassen – am Mischpult saß R&B-Produzent Timbaland. Ein Treffen in London
Von Jörn Schlüter

Das große Serien-Special

Sind deutsche Serien heute so gut wie amerikanische? Wir stellen die zehn vor, die Sie nicht verpassen dürfen – von „Dogs Of Berlin“ bis zum Remake von „Das Boot“. Unser großes Special auf 16 Seiten. Kuratiert von Birgit Fuß

The Good, The Bad & The Queen
Mit seiner Drittband dokumentiert Damon Albarn die Entfremdung vom eigenen Land
Von Robert Rotifer

„Du kannst nichts aufheben“: Herbert Grönemeyer
Auf seinem neuen Album verbindet er seine Befindlichkeit mit dem großen Ganzen. Sie leben in Ihrem Gefühl, Herbert Grönemeyer?„Ja,wo sonst?“ Das ROLLING-STONE-Interview
Von Arne Willander

Spider-Man kehrt zurück!
Der Übersuperheld taucht jetzt in vielfacher Ausführung wieder auf
Von Patrick Heidmann

The Mix

Mumford & Sons
Die Briten sehen sich in kreativer Bestform – und bedienen den Mainstream
Von Max Gösche

Q&A: Brendan Perry
Der Kopf von Dead Can Dance über Dionysos, Dystopien und seine musikalische Weltreise
Von Jörn Schlüter

HISTORY: „Beggars Banquet“
Vor 50 Jahren kehrten die Rolling Stones zu ihren Wurzeln zurück
Von Maik Brüggemeyer

PLUS

LP, Howie Lee, Frank Schätzing, Laibach, The 1975, Dan Mangan, Weihnachtsalben und mehr

Reviews

Musik
Neues von Jeff Tweedy und 89 weitere Rezensionen

RS-GUIDE
RandyNewman
Arne Willander über die Alben des amerikanischen Songwriter-Genies

Film & Literatur
„ColdWar“ und 17 weitere Rezensionen

Für die digitale Ausgabe wurden sämtliche Print-Inhalte für das Lesen auf mobilen Endgeräten optimiert. Die ROLLING STONE App bietet zudem in jeder Ausgabe zusätzliche Inhalte wie Audio-Interviews, Trailer und Hörproben zu den aktuellen Neuerscheinungen.

Einen Tag bevor die Print-Ausgabe am Kiosk liegt ist sie bereits in Apples Appstore und Googles Playstore erhältlich. Der digitale ROLLING STONE erscheint immer zwei Tage vor dem Print-Heft und kostet 4,99€ im Einzelverkauf und nur 2,99€ pro Ausgabe im Jahresabo.

Gleich downloaden, testen und sparen:

iOS-Version: http://bit.ly/rsitunes
Android-Version: http://bit.ly/rsandroid

Die App-Inhalte


Mark Knopfler live 2019: Tickets, Termine, Vorverkauf

Mark Knopfler ist nicht aus der Ruhe zu bringen. Seit über 40 Jahren spielt der 69-Jährige gelassenen Gitarrenrock, zunächst als Gründungsmitglied der Dire Straits bis zu deren Auflösung. Inzwischen hat der Künstler acht Solo-Alben herausgebracht, sich als Filmkomponist profiliert und rund 120 Millionen Alben verkauft. Stets zeigt der Brite seine instrumentalen Fähigkeiten, beeindruckt aber auch mit poetischem Sprechgesang. Im Frühsommer 2019 tritt der Musiker mit seinem neusten Werk „Down The Road Whenever“ live im deutschsprachigen Raum auf. Der Tourtitel „An Evening with Mark Knopfler and Band“ weist eventuell darauf hin, dass der Künstler durchaus auch viele ältere Werke spielen wird.…
Weiterlesen
Zur Startseite