Highlight: Die besten Gitarristen aller Zeiten: Keith Richards

Rolling Stones in Hamburg: Arbeiter stürzt von Tribüne – Krankenhaus

Ein Bauarbeiter hat sich am heutigen Montag bei der Errichtung der Zuschauertribünen für das Rolling-Stones-Konzert in Hamburg (9. September) verletzt. Der Mann stürzte sechs bis acht Meter tief. Er wurde in ein Krankenhaus gebracht. Lebensgefahr besteht nach Polizeiangaben nicht.

Das Amt für Arbeitsschutz ermittele zur Unfallursache, gab ein Feuerwehrsprecher bekannt.

Am Samstag eröffnen die Rolling Stones auf der Festwiese des Hamburger Stadtparks ihre „No Filter“-Europatournee. Mehr als 80.000 Zuschauer werden erwartet. Seit Tagen werden am See Zuschauertribünen errichtet, die die Grünfläche zu einer Art Stadion machen.

Alle Infos zu den Stones in HH:

Rolling Stones in Hamburg: alle Infos zu Sicherheit, Rest-Tickets, Anfahrt

Kooperation


Rolling Stones: „Bridges To Bremen“ – Deutschlandkonzert auf Blu-ray und CD

Mit „Bridges To Bremen“ veröffentlichen die Rolling Stones ein Konzert der „Bridges To Babylon“-Tour auf DVD, Blu-Ray, DVD + 2CD, Blu-ray + 2CD, als Triple-LP und digital. Dabei handelt es sich um einen Mitschnitt vom 02. September 1998 aus dem Bremer Weserstadion. Die Livescheibe erscheint am 21. Juni 2019. 40.000 Fans wohnten dem Konzert bei, das 155 Minuten dauerte. „Bridges To Bremen“ ist eine Kollektion aus den originalen Master-Bändern und neu aufgearbeitet. Als Bonus-Material sind vier Songs der Konzerte auf dem Soldier Field in Chicago vom September 1997 enthalten. Trailer „Bridges To Bremen“: https://www.youtube.com/watch?v=XE3OrC1PWT4 BRIDGES TO BREMEN – TRACKLISTING (I Can't…
Weiterlesen
Zur Startseite