Highlight: The Rolling Stones: Making of „Let It Bleed“

Rolling Stones: Mick Jagger im Trailer zu „The Burnt Orange Heresy“

Ab und an versuchte sich Mick Jagger auch als Schauspieler: So spielte er unter anderem in Filmen wie „Kelly – Der Bandit“, „Performance“ oder „Freejack“ mit. In „The Burnt Orange Heresy“ von Guiseppe Capotondi bekommt der Frontmann der Rolling Stones jetzt eine große Rolle, als Kunsthändler Joseph Cassidy. Der Thriller ist eine Verfilmung von Charles Willefords Krimi „Ketzerei in Orange“ aus dem Jahr 1971.

Neben Jagger sind unter anderem auch Donald Sutherland, Elizabeth Debicki und Claes Bang, der 2017 bei den Filmfestspielen in Cannes mit der goldenen Palme als bester Schauspieler geehrt wurde, zu sehen. „The Burnt Orange Heresy“ feierte seine Premiere auf den Internationalen Filmfestspielen in Venedig und kommt am 06. März 2020 in den USA in die Kinos. Ein deutscher Starttermin ist allerdings noch nicht bekannt. Ein erster Trailer zeigt Jagger als reichen, „diabolischen“ Kunsthändler.

„The Burnt Orange Heresy“ Trailer:


Mick Jagger soll Sex mit 15-jähriger Rae Dawn Chong gehabt haben

1977 habe Rae Dawn Chong eine Affäre mit Mick Jagger gehabt – da war sie 15 Jahre alt, und er 33. Das teilte die Schauspielerin („Phantom-Kommando“) in verschiedenen Interviews mit. Dabei sei Chong eher versehentlich herausgerutscht, dass sie und der Rolling-Stones-Sänger für kurze Zeit ein Paar gewesen sind. Im Gespräch mit dem „Hollywood Reporter“ über ihre Karriere und dem Auftritt in Jaggers Solovideo zu „Just Another Night“ habe sie fallen lassen, dass dem Engagement ihre Affäre vorangegangen sei. Diese Information bereute sie sogleich zutiefst: „Ich und meine große Klappe. Familie und Freunde wussten davon. Aber ich habe nie damit angegeben.“…
Weiterlesen
Zur Startseite