Ron Howard: Erstes Set-Foto aus dem Millenium Falcon von „Star Wars: Han Solo“


von

Die beiden Regisseure Phil Lord und Christopher Miller verließen „Star Wars: Han Solo“ vor rund einem Monat mit einem Paukenschlag. Der Grund sollen die berüchtigten „kreativen Differenzen“ gewesen sein, eine Floskel, hinter der sich allerlei Gründe verbergen können. Ein Nachfolger war mit Ron Howard („Apollo13“) schnell gefunden. Gleich an seinem ersten Tag versorgte er die Fans mit einem Bild auf Twitter. Doch viel erkennen konnte man darauf nicht.

Nun gibt es endlich ein neues Bild auf Instagram. Es ist das erste richtige Foto vom Set von „Star Wars: Han Solo“.

Dies könnte das Foto verraten

Darauf zu sehen ist Donald Glover als junger Lando Calrissian. Es sieht so aus, als würde er gerade ziemlich hart arbeiten – oder aber, als würde er sich gerade von seinem Schiff verabschieden, nachdem er es an Han verloren hat. Das Foto könnte ein Zeichen dafür sein, dass man den Kampf um den Millennium Falken auch im Film sehen wird.

Ansonsten ist bislang nur bekannt, dass Alden Ehrenreich als junger Schmuggler gecastet wurde und Lawrence Kasdan mit seinem Sohn Jon das Drehbuch geschrieben hat. Allein das sorgte für Aufmerksamkeit bei den „Star Wars“-Fans, denn Kasdan entwickelte auch das Script für „Das Imperium schlägt zurück“, „Die Rückkehr der Jediritter“ und „Das Erwachen der Macht“.

 „Star Wars: Han Solo“ 2018 im Kino

Weitere Darsteller in dem Ablegerfilm sind Woody Harrelson, Emilia Clarke, Donald Glover und Thandie Newton. Zuletzt war „Rogue One“ – als erste Spin-Off der „Star Wars“-Reihe – an der Kinokasse außerordentlich erfolgreich gewesen. Der Han-Solo-Film soll 2018 ins Kino kommen. Im Dezember 2017 startet aber zunächst der zweite neue Teil der ursprünglichen „Star Wars“-Reihe.