„Star Wars: The Last Jedi“: Das verrät der neue Behind-The-Scenes-Trailer – hier sehen!

Chewbacca hat sich schick gemacht und Admiral Ackbar macht einen wunderbar dummen Wortwitz. Disney und Lucasfilm haben zwar keinen Trailer herausgebracht. Dennoch sorgt das nun im Rahmen der „D23“-Expo veröffentlichte Behind-The-Scenes-Video zu „Star Wars: The Last Jedi“, für Gänsehaut.

Die Namensliste der Beteiligten im Clip ist lang: Regisseur Rian Johnson, die Schauspieler Daisy Ridley, John Boyega, Mark Hamill, Adam Driver, Oscar Isaac, Gwendoline Christie, Domhnall Gleeson, Laura Dern, Lupita Nyong’o, Benicio Del Toro. Sogar Carrie Fisher ist im Trailer zu sehen.

Carrie Fisher im Trailer zu „Star Wars: The Last Jedi“

Die am 27. Dezember 2016 verstorbene Carrie Fisher wird in „Star Wars: The Last Jedi“ aller Wahrscheinlichkeit nach zum letzten Mals als Leia zu sehen sein. Die Dreharbeiten an der achten „Star Wars“-Episode konnte sie vor ihrem Tod noch abschließen.

Kooperation

Zum Schmunzeln bringt einen der Wookie Chewbacca mit Lockenwicklern – vielleicht bekommt er eine neue Frisur verpasst. Wie man schon im ersten Trailer erkennen konnte, wird ein neuer Planet, der ein staubige, rote Oberfläche hat, besucht.

Rot, rot, rot sind alle meine Farben

Dort kommt es vermutlich zu einer Schlacht, denn wie diese Tweets zeigen, scheint die Farbe Rot ein enorm wichtige Rolle zu spielen.

Ein Highlight sind die ersten Bilder von neuen Kreaturen, darunter auch die eulenähnlichen Flugwesen, bei denen es sich um die aus der Serie „Rebels“ bekannten Convorien handeln dürfte.

„Star Wars: The Last Jedi“ kommt am 15.12. ins Kino.

https://www.rollingstone.de/10-gruende-warum-wir-star-wars-lieben-938741/


Die Simpsons sagten schon 1998 ihre eigene Zukunft voraus

Es ist geradezu unheimlich: Die Simpsons haben in ihrer nun inzwischen 30 jährigen TV-Geschichte zahlreiche gesellschaftliche, kulturelle und technische Entwicklungen vorweggenommen. So deutete die Zeichentrickserie in einer Episode an, dass Donald Trump US-Präsident werden könnte. Eine Folge aus dem Jahr 1995 zeigte bereits ein Apple-Smartphone. Und auch der NSA-Abhörskandal fand bereits eine Entsprechung bei den Gelben, bevor er Jahrzehnte später Realität wurde. Nun beeindruckt es, wie hellsichtig die Macher der Simpsons selbst ihre eigene Produktionszukunft voraussagten. In der Episode „Kennst du berühmte Stars?“ (When You Wish Upon A Star) aus der 10. Staffel im Jahr 1998 war eine Sequenz zu…
Weiterlesen
Zur Startseite