Toggle menu

Rolling Stone

Back to top Share
Artikel teilen
  • Facebook
  • Twitter
  • Google+
  • Whatsapp
  • Email
Search

Sam Smith: “Thom Yorke? ‘Spectre’? Nie angehört – der Bond-Song ist von mir!”

Kommentieren
0
E-Mail

Sam Smith: “Thom Yorke? ‘Spectre’? Nie angehört – der Bond-Song ist von mir!”

Facebook Twitter Google+ Whatsapp Email Kommentare
von

Nach dem Gewinn eines Golden Globe für seinen James-Bond-Song “The Writing’s On The Wall” geht Sam Smith in die Offensive. Von Journalisten auf den Radiohead-Beitrag “Spectre” angesprochen, der von den Bond-Produzenten als Titelsong anscheinend abgelehnt und dann von Thom Yorke und Co. zu Weihnachten selbst veröffentlicht wurde, antwortete Smith zunächst nur: “Thom Yorke?” – er scheint den Radiohead-Frontmann gar nicht gekannt zu haben.

Co-Songwriter Jimmy Napes klärte Smith daraufhin über die Identität Yorkes auf. Der Sänger daraufhin: “Ja, ich war ein wenig überrascht von der Sache. Ich habe mir das Stück aber nicht angehört, denn das ‘Spectre’-Titellied stammt schließlich von mir.”

Sein Beitrag “The Writing’s On The Wall” erklomm zwar Platz eins der UK-Charts, wurde aber grade im Netz als weinerliches Lied abgetan. Der Radiohead-Song “Spectre” dagegen lief kurz nach Erscheinen auf Soundcloud überall heiß.

Derzeit verdichten sich die Anzeichen, dass die Veröffentlichung eines neuen Radiohead-Albums kurz bevorsteht.

 

Kommentieren
0
E-Mail

Nächster Artikel

Vorheriger Artikel
Kommentar schreiben