Schlechter Aprilscherz? Bill Kaulitz von Tokio Hotel startet Solo-Karriere als „Billy“

E-Mail

Schlechter Aprilscherz? Bill Kaulitz von Tokio Hotel startet Solo-Karriere als „Billy“

Facebook Twitter Google+ Whatsapp Email Kommentare
von

„Längst überfällig“ werden wohl die einen sagen. „Braucht die Welt ganz bestimmt nicht“ die anderen. Bill Kaulitz, der Sänger von Tokio Hotel, hat sich offenbar entschieden, eine Solo-Karriere zu starten. Es gibt dazu bereits eine eigene Website und einen eigenen Twitter- und Instagram-Account.

Interessanterweise will der 26-Jährige nicht unter seinem bürgerlichen Namen auftreten, sondern nennt sich ab sofort „Billy“. Laut der Website soll bereits am 20. Mai seine erste Single „Love Don’t Break Me“ erscheinen, „eine Geschichte über Verzweiflung, ein gebrochenes Herz und die Hoffnung“.

Wie mehrere Klatschportale übereinstimmend berichten, wird es zu dem neuen Song auch einen Kurzfilm, ein Fotobuch und einige Kunstdrucke geben. Der Fotoband zeigt auf 128 Seiten Fotos des Videodrehs für die Single „Love Don’t Break Me“. Der Fotoschinken hat allerdings auch seinen Preis: Gut 50 Dollar verlangt das Label De-Code Ltd. aus Los Angeles für die limitierte Edition. Dafür gibt es speziell für weibliche Fans des Leipzigers recht freizügige Aufnahmen zu sehen.

not found
E-Mail

Nächster Artikel

Vorheriger Artikel