Neue Podcast-Folge: „Die Streifenpolizei“ über die Favoriten der Oscar-Verleihung
Highlight: AC/DC: Alles zum neuen Album 2019 mit Brian Johnson und der Tour

„Scream“: Kommt ein neues Album von Michael Jackson?

UPDATE: „Scream“ erscheint am 29. September und ist eine Compilation mit Dance-Tracks aus der Solo-Karriere Jacksons sowie ausgesuchter Stücke der Familienband The Jacksons. In Paris, London, Sydney, Berlin, Los Angeles und Tokyo sollen Release-Parties stattfinden. Auch „Somebody’s Watching Me“ ist vertreten, jener Rockwell-Hit, bei dem Michael Jackson im Background sang.

Tracklist „Scream“:

1. „This Place Hotel“
2. „Thriller“
3. „Blood On The Dance Floor“
4. „Somebody’s Watching Me“
5. „Dirty Diana“
6. „Torture“
7. „Leave Me Alone“
8. „Scream“
9. „Dangerous“
10. „Unbreakable“
11. „Xscape“
12. „Threatened“
13. „Ghosts“

Bei den Release-Events soll es Vorführungen von sieben Kurzfilmen geben, darunter das ungekürzte, 40-minütige „Michael Jackson’s Ghosts“.  Im Anschluss: Aftershowparty. Weitere Infos folgen.

Kooperation

Bonus Track: „Blood On The Dance Floor“ X „Dangerous“ (The White Panda Mash-Up):

_____________________________________________________________________

Erscheint noch diesen Monat ein neues, posthumes Album von Michael Jackson? Ein Twitter-Video auf dem offiziellen Kanal des Musikers trägt den Hashtag „Scream“, was auf einen Albumtitel hindeuten könnte. Demnach wäre am 29. September Stichtag – auf den Tag genau einen Monat nach dem 59. Geburtstag, den Michael Jackson in diesem Jahr gefeiert hätte (er starb 2009).

HipHop-N-More reports berichtet, dass hierzulande bereits Poster das „neue Album ‘Scream‘“ bewerben würden. Es wäre das dritte „neue“, das nach Jacksons Tod erscheint (nach „Michael“ und „Xscape“). „Scream“ ist auch der Songtitel der „HIStory“-Single von 1995.

30 Jahre „Bad“ – die Review:

30 Jahre „Bad“ von Michael Jackson: Der König ist gestürzt


Rammstein: Ist nach der Tournee Schluss für Kruspe?

Für April wird das neue, noch unbetitelte Album von Rammstein erwartet, die Stadion-Konzerte sind ausverkauft, und die Tour könnte durchaus bis 2022 dauern – wie Bandgitarrist Richard Kruspe bekannt gab. Was bei all der Euphorie etwas unterging, sind die Pläne für die Zeit nach Platte und Konzertreise. Wie Kruspe bereits im November 2018 mitteilte, gibt es keinerlei Zukunftspläne mit der Band – zumindest für ihn. „Nach dem nächsten Rammstein-Album ist Schluss“, sagte der 51-jährige zu „Rock Antenne“. Der Sender zitiert ihn mit den Worten, er wisse nicht, ob die Musiker ohne ihn weitermachen. Kruspe ist einer der prägenden Songwriter des…
Weiterlesen
Zur Startseite