Thomas Gottschalk wollte eigentlich kein ABBA-Cover bei „Wetten dass..?“


von

Thomas Gottschalk hat in einem Interview mit dem Radiosender „SWR3“ eingeräumt, dass er den spontanen Auftritt von Helene Fischer mit Björn und Benny von ABBA bei „Wetten dass..?“ am liebsten verhindert hätte. Gemeinsam sangen sie den ABBA-Hit „SOS“.

Dabei hatte der Moderator in der Jubiläumssendung der Show selbst die Idee für dieses Ständchen gehabt, nachdem die beiden Musiker eine Wette verloren hatten.

„Oh Gott, da kann doch keiner mitsingen“

In dem Radio-Gespräch erzählte Gottschalk: „Ich war beim Lied erst dagegen. Ich dachte: ‚Oh, Gott, da kann doch keiner mitsingen‘. Und ich hab‘ den Eindruck gehabt, Helene Fischer kann das sogar singen. Das war ein klassischer ‚Wetten, dass..?‘-Moment. Sie war nicht vorbereitet.“

Natürlich waren schon während der Einlage im Fernsehen auf Twitter zahlreiche Theorien aufgekommen, dass es sich dabei niemals um eine kurzfristige Aktion handeln könnte. Dagegen sprach allerdings, dass weder Helene Fischer textsicher noch Benny und Björn spielsicher waren.


Alice Phoebe Lou spielt digitales Weihnachtskonzert – eine Spendenaktion für die SOS-Kinderdörfer weltweit

So mixen Sie die neuen Wintercocktails mit Hennessy

Der neue Zeppelin Wireless-Lautsprecher macht Streaming-Fans glücklich