Spoon veröffentlichen Best Of und neuen Song „No Bullets Spent“


von

Spoon definieren den Rahmen ihrer Musik seit über 25 Jahren und mittlerweile neun Alben immer wieder neu. Grund genug, das bisherige Lebenswerk in einer Sammlung aus Hits und Fan-Favoriten festzuhalten. Mit „Everything Hits At Once“ erscheint am 26. Juli das erste Best Of der Band.

Die Band hat für ihr Greatest-Hits-Album probiert ihr bisheriges Schaffen nachzuzeichnen, die Entwicklung und wichtigen Wendungen in ihrer Karriere zu dokumentieren und es sich dabei keinesfalls leicht gemacht bei der Auswahl der Songs. Die Platte sollte neben einer Retrospektive auch eine Diskussionsgrundlage für all das sein, was in den nächsten Jahren noch kommen kann.

„Hot Thoughts“ von Spoon auf Amazon.de kaufen

Und so sorgen Spoon auch gleich vor: Mit der Ankündigung des Best-Of-Albums bringt die Band auch gleichzeitig das erste neue Stück seit „Hot Thoughts“ (2017) heraus: „No Bullets Spent“.

„Everything Hits At Once“ –Tracklist

1. I Turn My Camera On
2. Do You
3. Don’t You Evah
4. Inside Out
5. The Way We Get By
6. The Underdog
7. Hot Thoughts
8. I Summon You
9. Rent I Pay
10. You Got Yr Cherry Bomb
11. Got Nuffin
12. Everything Hits At Once
13. No Bullets Spent


Jeff Buckleys Meisterwerk „Grace“: Hallelujah!

Mit "Grace", seinem einzigen kompletten Studioalbum, hat sich Jeff Buckley einen festen Platz in der Popgeschichte gesichert. Keine leichte Kost: melancholische Melodien und nachdenkliche Texte über unerfüllte Liebe. Doch die zehn fragilen Songs zwischen Folk, Jazz und Rock sind so schön, dass David Bowie "Grace" als eines von zehn Alben mit auf die einsame Insel nehmen würde. Der Heidelberger Jazzmusiker Karl Berger, der für die Streich-Arrangements verantwortlich zeichnete, erinnert sich: "Jeff war musikalisch sehr offen und kannte Musik von der klassischen Avantgarde bis zum modernen Jazz. Er ließ mich schreiben, was immer ich wollte." Das Label Columbia machte allerdings einige…
Weiterlesen
Zur Startseite