Search Toggle menu

„Star Trek“-Star Jon Paul Steuer: Tot mit 33

Jon Paul Steuer ist tot. Der Schauspieler, der als erster von zwei Kinderdarstellern in der Rolle des Alexander Rozhenko in der TV-Serie „Star Trek: The Next Generation“ zu sehen war, ist am Neujahrstag im Alter von 33 Jahren verstorben. Das meldet die „Willamette Week“. Eine Todesursache wurde noch nicht bekannt gegeben.

Schon mit drei Jahren war Steuer vor der Kamera zu sehen, 1990 ergatterte er seine berühmteste Rolle, die des Alexander, Sohn des Klingonen Worf und Botschafterin K’Ehleyr.

Star Trek Online auf Twitter:

Zuletzt war Steuer auch als Musiker aktiv. Die Kollegen seiner Band P.R.O.B.L.E.M.S. erinnerten auf Facebook an ihn, der sich als Sänger Jonny Jewels nannte:


Gewinnen: „Star Trek: Discovery“ - Season 1 + Quadrocopter

Wir schreiben das Jahr 2256 — hundert Jahre nach den Abenteuern von Captain Archer und zehn Jahre vor Captain Kirk bricht zwischen der Föderation und dem Klingonischen Reich ein Krieg aus, in dessen Zentrum eine entehrte Offizierin der Sternenflotte steht. „Star Trek: Discovery“, die neue Serie aus dem „Star Trek“-Universum, dürfte Anhänger der Saga und sowieso jeden Sci-Fi-Fan beeindrucken! Zum Heimkinostart von „Star Trek: Discovery“ verlosen wir die erste Season auf DVD als Steelbook (Bonusmaterial: 10 Featurettes mit Behind the Scenes Material; Deleted und Extended Scenes; Promo-Features) und dazu einen Quadrocopter von JAMARA. Wer gewinnen will, muss nur das Formular ausfüllen…
Weiterlesen
Zur Startseite