Spezial-Abo
Highlight: Die besten Hardrock-Alben aller Zeiten: Guns N‘ Roses – „Appetite For Destruction“

Steven Adler über Axl Rose: „Ich bin fertig mit ihm!“

Du bist jetzt clean, oder?

Ja. Ich rauche noch Zigaretten, und es hängt mir zum Hals raus. Ich werde mich mit dem Doktor treffen und über dieses Chantix-Zeugs sprechen. Ich habe es bereits vorher versucht, und es verursacht üble Träume.

Was ist dein Geheimnis dafür, dieses Mal sauber zu bleiben?

Ich war an diesem Punkt, wo es mich krank und müde gemacht hat, immer nur krank und müde zu sein. Es wurde einfach zu viel. Ich habe es überlebt, und ich glaube, wenn du es einmal überlebt hast und da durch bist, wächst du daran und fängst an Dinge und dein Leben anders zu sehen.

Das könnte Sie auch interessieren:



Die 100 besten Sänger aller Zeiten: Axl Rose, Guns N'Roses

Die 100 besten Sänger aller Zeiten, Platz 64: Axl Rose (Guns N'Roses) Axl singt wunderschöne Melodien extrem aggressiv – und dazu mit einem irren Stimmumfang“, sagt Sebastian Bach. „So einen haben ungefähr fünf Leute auf der ganzen Welt.“ Slash beschrieb den Rose-Sound etwas anders: Er klinge wie „das Geräusch, das ein Kassettenrekorder macht, wenn die Kassette den Geist aufgibt und das Band rausgerissen wird“, sagte er einmal. „Nur in der richtigen Tonhöhe“. Man erkennt diese Stimme jedenfalls sofort, brachial und brutal, aber zugleich von einer Subtilität, die im Getöse von Guns N’ Roses leicht überhört wird. Balladen wie „Patience“ und…
Weiterlesen
Zur Startseite