Temples im Videointerview: „Ein schlechtes Album? Nicht mit uns!“

Temples im Videointerview: „Ein schlechtes Album? Nicht mit uns!“

Facebook Twitter Email Whatsapp
von

Drei Jahre ließen Temples sich für den Nachfolger ihres Debüts „Sun Structures“ (2014) Zeit. Und wie heißt es so schön in den Musikjournalismus-Phrasen? „Das Warten hat sich gelohnt“. Und wie.

„Volcano“ erwies sich als eine der Überraschungen dieses Frühjahrs. In den zwölf Songs reichen sich Abba, a-Ha, ELO, Steppenwolf und Pink Floyd die Hände, und doch klingt das Album nicht wie eine einzige Retro-Hymne, sondern hat einen modernen Pop-Klang. Singles wie „Certainty“ muten gar so an, als bestünden sie nur aus Refrains – man könnte sich gar nicht entscheiden, welche Momente darin die Höhepunkte sind.

Wir trafen die beiden Songwriter James Bagshaw und Thomas Walmsley vor ihrem Konzert im Berliner Festsaal Kreuzberg (10. April) und sprachen mit ihnen über Erwartungsdruck, Bowies „Low“ und die Vorzüge des Synthi-Basses.

Temples im Video-Interview:

Aktuelle Kinovorschau: Film-Highlights im August und September 2018

Wer mal eine Pause braucht vom ewigen Netflixen, ist hier genau richtig: Wir schicken Sie ins Kino. Neuerscheinungen im endenden August und beginnenden September gibt es nämlich einige. Im Kino ab dem 16.08. So was von da Oskars Musikclub in einem leerstehenden Krankenhaus auf der Reeperbahn in Hamburg muss schließen, der Geldeintreiber macht Druck und Mathilda will Aufmerksamkeit. Um über die Fülle seiner Probleme nachzudenken, bleibt aber zwischen Abrissparty und Beziehungen kein Raum. Eine Silvesternacht der ganz einmaligen Art: Oskars Leben am Abgrund. Tief unten die Kaputtheit der Welt. Trailer https://www.youtube.com/watch?v=Olt8TSrBlGs Im Kino ab dem 23.08. Gundermann In der Nachwendezeit schreibt…
Weiterlesen
Zur Startseite