The Kinks: Reunion 2017!


von

Wie Leadsänger Ray Davies ankündigte, wollen die Kinks im nächsten Jahr neue Songs aufnehmen und Konzerte absolvieren. So bekundete er laut „The Sun“ offen Interesse, kommenden Sommer das Glastonbury zu bespielen, auch stehen offenbar US-Shows, unter anderem ein Stop in New York, auf der Agenda.

Es scheint, als sei das Kriegsbeil zwischen den beiden Brüdern und Gründungsmitgliedern Ray und Dave Davies nun endgültig begraben, nachdem der Streit nicht nur zur Trennung der Band im Jahre 1996 führte, sondern auch mehrere Reunion-Ankündigungen wieder im Sande verlaufen ließ.

2003 musste die zum 40. Band-Geburtstag geplante Wiedervereinigung auf Eis gelegt werden, weil Dave Davies einen Schlaganfall erlitt; zehn Jahre später wurden die Pläne wieder nicht realisiert. Erst im Dezember vergangenen Jahres standen die Brüder nach langer Pause wieder gemeinsam auf der Bühne, um ihren Hit „You Really Got Me“ zu performen. Auch der Erfolg des Musicals Sunny Afternoon, welches auf der Musik von den Kinks basiert, fachte das Interesse an der quasi erloschenen Band wieder an.

Trotz ihres Erfolgs hatten es The Kinks, 1963 in London gegründet, nie ganz geschafft, in den USA Fuß zu fassen, nachdem sie von 1965-1969 von der American Federation of Musicians aus bis heute unklaren Gründen daran gehindert worden waren, in den Staaten zu touren.


Werbung

Eine wilde Achterbahnfahrt der Gefühle: 5 emotionale Momente in „The Last of Us“

„The Last of Us Part II“ ist ab jetzt für die PlayStation 4 erhältlich – hier erinnern wir an die emotionalsten Momente aus dem ersten Teil.

Mehr Infos
„Friends“: Neuer Termin für Dreharbeiten zum Reunion-Special steht

Es ist eine der meist erwarteten TV-Aufnahmen des Jahres: Das Reunion-Special der Kultserie „Friends“. Im März mussten die Aufnahmen auf Grund der andauernden Corona-Pandemie unterbrochen werden, jetzt gibt es grünes Licht, die Dreharbeiten wieder aufzunehmen. Co-Regisseurin Marta Kauffman, die gemeinsam mit David Crane die beliebte Serie erschaffen hat, scheint ein Auge auf den August geworfen zu haben. „Friends“ – auch im realen Leben? „Wir hoffen, dass wir im August drehen können, wenn alles gut läuft und es keine frühe zweite Welle gibt und das Studio geöffnet ist“, erzählte die 63-Jährige. „Wenn alles in Ordnung ist (...) und wir eine gute…
Weiterlesen
Zur Startseite