Spezial-Abo

The Weeknd kündigt „The After Hours“-Tour an – Tickets, Termine, Vorverkauf

🔥AC/DC: 10 Dinge über die Band, die Sie garantiert noch nicht wussten

The Weeknd wird sein neues Album „The After Hours Tour“ (erscheint am 20. März) auf einer Welt-Tournee vorstellen. Im Oktober und November 2020 macht er dafür auch Halt in vier deutschen Städten: am 29. Oktober in der Berliner Mercedes-Benz Arena, am 31. Oktober in der Münchner Olympiahalle, am 8. November in der Barclaycard Arena Hamburg sowie am 9. November in der Kölner LANXESS arena.

Angekündigt ist vom Veranstalter eine der modernsten Produktionen und innovativsten Bühnendesigns mit einem noch nie dagewesenen LED- und Videokonzept. Geplant sind bisher 57 Shows in den USA, Kanada, Großbritannien, Belgien, den Niederlanden, Deutschland sowie Frankreich.

Als Special Guests bringt The Weekend im Herbst 88GLAM und Sabrina Claudio mit nach Europa.

The Weeknd live 2020: Termine

Do. 29.10.2020 Berlin – Mercedes-Benz Arena

Sa. 31.10.2020 München – Olympiahalle

So. 08.11.2020 Hamburg – Barclaycard Arena

Mo. 09.11.2020 Köln – LANXESS arena

The Weeknd live 2020: Tickets und Vorverkauf

In ausgewählten Ländern können Besitzer von „American Express“-Karten bereits ab dem 25. Februar, 9 Uhr, Tickets vor dem offiziellen Vorverkaufsstart erwerben. Der allgemeine Vorverkaufsstart beginnt am Freitag, 28. Februar um 10 Uhr.

Samsung Prio Tickets

Mi., 26.02.2020, 10:00 Uhr (online Pre-Sale, 48 Stunden)
www.samsung.com/de/members/priotickets

MagentaMusik Prio Tickets in Kooperation mit Samsung

Mi., 26.02.2020, 10:00 Uhr (online Pre-Sale, 48 Stunden)
www.magenta-musik-360.de/prio-tickets

Ticketmaster Presale

Do., 27.02.2020, 10:00 Uhr (online Pre-Sale, 24 Stunden)
www.ticketmaster.de/presale

Allgemeiner Vorverkaufsstart

Fr., 28.02.2020, 10:00 Uhr
www.livenation.de/artist/the-weeknd-tickets


Jeff Lynne’s ELO: Tour im Herbst 2020 abgesagt

Jeff Lynne’s ELO wollten im Herbst 2020 eigentlich auf Konzertreise nach Deutschland kommen. Gigs in Hamburg, Berlin, Köln und München hätten zwischen dem 26. und 30. September auf dem Plan gestanden. Aufgrund des wegen der Ausbreitung des neuartigen Coronavirus erlassenen Großveranstaltungsverbots müssen die Auftritte ausfallen, wie der Veranstalter am Freitag (15. Mai) mitteilt. Ersatztermine für die „From Out Of Nowhere“-Tour wird es leider nicht geben. Ticketinhabern wird der Eintrittspreis bei den jeweiligen Vorverkaufsstellen komplett erstattet. Jeff Lynne drückte sein Bedauern über die Entscheidung aus: „Ich bin traurig, meine Tour absagen zu müssen. Aber die anhaltende und unvorhersehbare Situation lässt Live-Shows…
Weiterlesen
Zur Startseite