• Fairport ConventionNews, Kritiken, Songs, Alben, Streams und mehr...

  • Ob bei Franky oder Thommy: Für viele Promi-Gäste hieß es bei „Wetten Dass...?“: Aussitzen!

    🌇 „Wetten Dass ..?“: Betretene Gesichter seit 1981 – Bildergalerie und mehr Thomas Gottschalk

  • Ein neues Boxset mit wirklich allen Songs der kurzlebigen, aber einflussreichen britischen Folk-Formation lädt zum 50. Bandjubiläum zur (Wieder-)Entdeckung ein.

    Zu rätselhaft fürs große Publikum: Der ruhelose Psych-Folk von Trees und mehr Eric Clapton

  • Die britische Musikerin erlag im Alter von 71 Jahren einer schweren Erkrankung.  Jul 2020

    Fairport Convention und Trader Horne: Folk-Sängerin Judy Dyble ist tot

  • Er elektrifizierte die Geige: Dave Swarbrick, der entschiedenen Anteil am Folk-Revival hatte, ist tot  Jun 2016

    Fairport Convention: Geigen-Virtuose Dave Swarbrick ist tot

  • Das zweite Album, ergänzt um Demos und ein erstaunliches Konzert  Aug 2012

    Sandy Denny :: Sandy (Deluxe Edition)

  • Eingenäht in Brokat und mit Insert. stapelt diese 7inch hoch, löst das Versprechen der luxuriösen Verpackung aber mühelos ein. Auf der A-Seite, einem lyrisch verrätselten Stück Folkpop in Moll, gibt sich das Londoner Duo erinnerungsselig, doch ist es die von Alison Cotton gesungene Rückseite, die mehr beeindruckt. „Deep Rivers Move... weiterlesen in:  Apr 2009

    The Left Outsides

  • Zeitgleich mit amerikanischen Rockern wie Gram Parsons und The Band, die sich Ende der sechziger Jahre mit ihren Folk- und Countrywurzeln beschäftigten, besannen sich auch englische Musiker auf ihre kulturellen Traditionen. Die besten von ihnen waren zweifellos die aus London stammenden Fairport Convention, die, obschon beeinflusst vom US-Folkboom, alsbald auch... weiterlesen in:  Feb 2009

    Meet On The Ledge – Fairport Convention

  • Die musikalische Bedeutung von Fairports vierter LP. ihrer zweiten des Jahres 1969, lässt sich unmöglich überschätzen. „Liege & Lief“ legte das Fundament für die Rockwerdung des britischen Trad-Folk. mithilfe kühner Arrangements und einer Instrumentation, die mit innovativ nur unzureichend beschrieben ist. Wie sich Dave Swarbricks Fiddle und Richard Thompsons Gitarre... weiterlesen in:  Sep 2008

    Fairport Convention – Liege & Lief

  • Sie schienen zu wissen, dass ihnen kaum Zeit blieb: Im Juni 1968 erschien „Fairport Convention“, das Debüt jenes britischen Ensembles, das den Folkrock Albion’scher Prägung definieren sollte, im Januar 1969 folgte „What We Did On Our Holidays“, im Juli „Unhalfbricking“: Dazwischen, am H.Mai 1969, verunglückte der Bandbus, Schlagzeuger Martin Lamble... weiterlesen in:  Mai 2008

    Unhalfbricking – Fairport Convention :: 22

  • Die zweite Fairport-LP erschien 1968 und war ihre erste mit Sandy Denny, die Judy Dyble nicht nur ersetzte, indem sie der Band eine neue Stimme und ein neues Gesicht gab. Nein, Sandy transformierte Fairport und damit den britischen Folkrock mittels Klasse und unbändiger Kreativität. Auch als Songlieferantin, wiewohl sie hier... weiterlesen in:  Jan 2008

    Fairport Convention – What We Did On Our Holidays

  • Das war auch für die Verhältnisse von 1969 eine reife Leistung: Drei LPs veröffentlichte Fairport Convention in ein und demselben Jahr. Es gibt durchaus auch mehr dem Folk im Folk-Rock zugetane Musikliebhaber, die „Liege & Lief“ als das Meisterwerk der Band betrachten. Die hatte sich nach dem Tod ihres Schlagzeugers... weiterlesen in:  Okt 2007

    4,5 Fairport Convention :: Liege & Lief (Deluxe Edition)

  • Hier ist es umgekehrt: Mastering und Pressung warten mit keinerlei Mehrwert gegenüber dem Original auf. das Klangbild ist so klar wie keimfrei, jedoch bietet die zweite Fairport-LP mit Sandy Denny eine Fülle musikalischer Hochgenüsse, nicht zuletzt auf den eigenen Tunes der Sängerin, „Autopsy“ und „Who Knows Where The Time Goes“.... weiterlesen in:  Jul 2007

    Fairport Convention – Unhalfbricking

  • Die Anekdote, der zufolge der junge amerikanische Produzent Joe Boyd das Folk-Rock-Ensemble Fairport Convention als Vorgruppe bei einem Pink Floyd-Auftritt entdeckte und baff erstaunt war, wie gut dieser Gitarrist (ein gewisser Richard Thompson) am Ende „East-West“ von der Butterfield Blues Band spielte, ist es wert, ab und zu mal wieder... weiterlesen in:  Jun 2007

    Fairport Convention – Live At The BBC

  • Kredibler kann man ein Debüt nicht starten. Die Songschreiber Spencer Roberts und Andy Davies haben bereits eine ehrenwerte Indie-Vergangenheit, holten die Ex-Blue-Aeroplanes-Gitarristin Carolibe Trettine in ihr Winnebago Orchestra, covern The Jazz Butcher und nennen im Booklet u.a. Love, Fairport Convention und die Go-Betweens als Inspiration. Einiges davon kann man auf... weiterlesen in:  Jun 2006

    The Winnebago Orchestra – Ffteen

  • 14 Live-Cuts unterschiedlicher Qualität, mitgeschnitten während der 75er Tournee durch England, verteilt auf die vier Seiten einer Doppel-LP. Eine feine Sache für Fans, auch wenn die Stimmen von Sandy und Swarb zu tief im Mix stecken, auch wenn „Sloth“ schlagend beweist, daß Richard Thompson unersetzlich war und Dylans „Down in... weiterlesen in:  Mrz 2006

    Fairport Convention – Who Knows? 1975 – The Woodworm Archives

  • WHAT WE DID ON OUR HOLIDAYS Fairport Convention 1969 Im Herbst ’68 fertiggestellt, aber aus Angst vor dem Xmas-Rush auf Januar verschoben, bewegt sich sie erste FC-LP mit Sandy zwischen Folk-Traditionals, US-Vorlagen (Dylan, Mitchell) und Band-eigenen Songs wie Sandys „Fotheringay“, Historien-beladen und todtraurig. 4,5 UNHALFBRICKING Fairport Convention 1969 Als „Unhalfbricking'“im... weiterlesen in:  Jun 2005

    Essential Denny

  • 2003 beginnt im Zug. Auf dem Weg von der Heimat im Norden zurück ins leuchtende München. Im Discman die ersten Platten des neuen Jahres. Kurz hinter Frankfurt dann der erste Schnee. Da wird der Weg ins Jahr über Kopfhörer leise angezählt: „One, two, three, four… winter comes and snow/ I... weiterlesen in:  Jan 2004

    „Jahresrückblick 2003 – Januar: „The Way“

  • Irgendwann später galten sie ziemlich unisono als die herausragenden Vertreter des britischen Folk-Rock der späteren 60er Jahre. Dabei hatte das, was Fairport Convention auf dem Debüt-Album („Fairport Convention“, 4,0 ) – alles ausprobierten, herzlich wenig mit Folk-Rock zu tun! Da war etwa „The Lobster“ Jazz pur und „If (Stomp)“ lupenreine... weiterlesen in:  Mai 2003

    Fairport Convention – Unhalfbricking :: Island

  • Ihre große Zeit lag bereitszehn Jahre hinter ihnen, als es Fairport 1979 noch einmal wissen wollten und sich zu einer Farewell-Tour aufrafften. Sandy Denny war tot, Richard Thompson und lan Matthews längst ausgestiegen, nur Simon Nicol und Dave Swarbrick waren noch übrig aus besseren Tagen. Dennoch geriet die Tour zu... weiterlesen in:  Feb 2003

    Fairport Convention – Farewell, Farewell :: Vinyl von Wolfgang Doebeling

  • IAIN MATTHEWS hat einen langen Atem. Pyramid und Fairport Convention und Plainsong – das sind die Bandstationen dieses Songwriters, der Trauer zwar besingt, aber darin niemals ganz versinkt Touren, Aufnehmen, Touren, Aufnehmen in diesem Zyklus hat er die letzten 30 Jahre verbracht Und vielleicht ist er ein bißchen weiser dabei... weiterlesen in:  Mrz 1998

    IAIN MATTHEWS: FOLK ALS FITNESS

  • MIT WECHSELNDEM BAND-PERSONAL MACHTEN SICH FAIRPORT CONVENTION UND STEELEYE SPAN AN DIE ELEKTRIFIZIERUNG DER FOLK MUSIC  Okt 1997

    FAIRPORT CONVENTION – DIE ELEKTRIFIZIERUNG DER FOLK MUSIC






3 Monate ROLLING STONE nach Hause

Grafik Abo 3 Ausgaben für 9,95 €