• Julia RobertsNews, Kritiken, Songs, Alben, Streams und mehr...

  • Album-Cover können Kunstwerke sein. Oder eben auch nicht. Wir zeigen in unserer Galerie echte Highlights des schlechten Geschmacks.

    🌇 Die 73 hässlichsten Alben-Cover aller Zeiten – Bildergalerie und mehr Album

  • Mit Julia Roberts, Sean Penn, Dan Stevens

    Serie der Woche: „Gaslit“

  • Daniel Craig verdient dank zweier Fortsetzungen von Rian Johnsons „Knives Out“ ein neunstelliges (!) Salär.  Aug 2021

    Bis zu 100 Millionen für zwei Filme: Das sind die Top-Gehälter der Hollywood-Stars und mehr Daniel Craig

  • Der Komödien-Spezialist verhalf Julia Roberts zum Durchbruch und feierte auch im Fernsehen große Erfolge („Mork Vom Ork“). Nun ist Marshall im Alter von 81 Jahren gestorben.  Jul 2016

    „Pretty Woman“-Regisseur Garry Marshall ist tot und mehr Robin Williams

  • Orgasmus ist, wenn eine Frauenhand sich ins Laken krallt. Dieses verschämt-verlogene Bild gilt, seit der Hays Code 1967 abgeschafft wurde. Die wenigen Mutigen, etwa Catherine Breillat mit „Romance“ (1999) oder Patrice Chéreau mit „Intimacy“ (2001), hatten immer noch Skandale provoziert: Sex (als Motiv, als visueller Moment oder Figurenbeschreibung) gab und... weiterlesen in:  Jan 2014

    Im Kino wird es feucht

  • Gefeuert, weil er nicht befördert werden kann: Larry Crowne (Tom Hanks), ehemaliger Navy-Koch und achtfacher Mitarbeiter des Monats eines Discounters, darf ohne College-Abschluss nicht mal seinen Job als Verkäufer behalten. Spontan schreibt er sich fürs Wirtschaftsstudium bei einem exzentrischen Professor (wunderbar verschmitzt: George „Lieutenant Sulu“ Takei) und für den Rhetorik-Kurs... weiterlesen in:  Jun 2011

    Larry Crowne :: Regie: Tom Hanks und mehr Film

  • Annette Frier und die Gerechtigkeit siegen bei der wunderbaren Serie „Danni Lowinski“ auf Sat.1. Wenn sie auf die Stoppuhr drückt, dann läuft die Zeit: Bei Danni Lowinski kostet eine Minute Rechtsberatung einen Euro – ich könnte mir aber vorstellen, allein für einen Gesichtsausdruck von Annette Frier einen Heiermann zu zahlen.... weiterlesen in:  Apr 2011

    Anwältin des Herzens

  • Als Drehbuchautor („Im Auftrag des Teufels“, „Die Bourne Identität“) war Gilroy schon gut beschäftigt, bis ihm mit seinem Regiedebüt „Michael Clayton“ endgültig der Durchbruch in Hollywood gelang. Die sieben Oscar-Nominierungen schienen allerdings übertrieben. Nun hat er sich an einen ironischen Thriller im Stil von „Der unsichtbare Dritte“ oder „Thomas Crown... weiterlesen in:  Mai 2009

    Duplicity :: Start: 30. 4.

  • Mit einer Tragödie beginnt das Treffen der Familie, verursacht vom kleinen Enkel, der aber nur ein Teil einer Verkettung tragischer Umstände ist. Durch den Unfalltod der Mutter Lisa (Julia Roberts) brechen die alten Konflikte auf zwischen Michael (Ryan Reynolds) und dem dominanten Vater Charles (Willem Dafoe). Der jähzornige Literturprofessor hat... weiterlesen in:  Mrz 2009

    Zurück im Sommer

  • Mit einer Tragödie beginnt das Treffen der Familie, verursacht vom kleinen Enkel, der aber nur ein Teil einer Verkettung tragischer Umstände ist. Durch den Unfalltod der geliebten Mutter Lisa (Julia Roberts) brechen die alten Konflikte auf zwischen Michael (Ryan Reynolds) und dem dominanten Vater Charles (Willem Dafoe), die sich nach... weiterlesen in:  Aug 2008

    Zurück im Sommer :: Dennis Lee (Start 7.8.)

  • Ob man Natalie Portman jemals wieder so verletzlich und aufreizend zugleich erlebt wie hier als Stripperin mit Liebeskummer, kann man bezweifeln. Nichols sesziert nach einem Theaterstück von Patrick Marber mit schonungslosen, scharfzüngigen Dialogen die Lügen der Liebe. Niemand kann sich seiner Gefühle und der der anderen sicher sein, Triebe und... weiterlesen in:  Jul 2005

    Hautnah

  • Eine Frechheit, die sich nur Soderbergh zutraut und leisten kann. Mit 60 Millionen Dollar in der Tasche scheint er seine Freunde George Clooney, Brad Pitt, Julia Roberts und andere Top-Schauspieler zum Urlaub in Europa eingeladen und dabei mit der Videokamera gefilmt zu haben. Von Amsterdam über einen Abstecher in Paris... weiterlesen in:  Mai 2005

    Ocean’s Twelve

  • Die Konstellation dieser Emanzipationsgeschichte erinnert sehr an „Der Club der toten Dichter“. Die Hoffiiung aber, Mike Newell könnte Julia Roberts etwas vom Witz eines Robbie Williams beibringen, ist vergeblich. Verhärmt und unzufrieden blickt sie meist drein als feministisch-liberale Dozentin für Kunstgeschichte, die ihren adretten Studentinnen an einer konservativen Uni in... weiterlesen in:  Jan 2004

    „Mona Lisas Lächeln “ von Mike Newell :: (Start 22.1.)

  • Benjamin Bratt wäre fast von Julia Roberts geheiratet worden und ist ansonsten in Schund wie „Red Planet“ oder „Demolition Man“ nicht weiter aufgefallen. Seine beste Rolle hatte er bisher noch in dem Latino-Drama „Blood In, Blood Out“. Nun erstaunt er als Miguel Pinero, ein Dichter und Dramatiker aus Puerto Rico,... weiterlesen in:  Jul 2002

    Pinero, Regie: Leon Ichaso :: (Start 18.7.)

  • (Start 16.8.) Sombreros, Schrottkarren, streunende Hunde, lequila, Desperados, Schnur- und Stoppelbärte – Regisseur Gore Verbinski („Mäusejagd“) lässt genussvoll die Klischees krachen. Jerry (Brad Pitt) soll für einen Mafiaboss eine alte Pistole, um die sich eine tragische Liebeslegende rankt, von Mexiko in die Staaten schmuggeln. Doch dann wird ihm sein Wagen... weiterlesen in:  Aug 2001

    Mexican

  • Für Julia Roberts wurde der Frauenherzen erweichende Kassenknüller „Pretty Woman“, mit dem ihr Durchbruch zum Darling mit dem ganz besonderen Lächeln („Dieser Mund!“) gelang, zum Fluch mit – privat wie beruflich – gescheiterten Happy Ends. Und weil in Hollywood ja die Karrieren von Garry Marshall und Richard Gere nicht mehr... weiterlesen in:  Okt 1999

    Runaway Bride von Garry Marshall :: ab 30. September

  • Seine Jane-Austen-Adaption „Persuasion“ ließ aufhorchen, jetzt ist dem Briten Roger Michell die schönste und kitschigste Komödie des Sommers gelungen. Eine Geschichte, die das Leben eindeutig so nicht schreibt: Ein erfolgloser Buchhändler aus dem Londoner Stadtteil Notting Hill, William (Hugh Grant, wer sonst!?), trifft zufallig die berühmteste Schauspielerin der Welt, die... weiterlesen in:  Jul 1999

    Notting Hill von Roger Michell :: ab 1. Juli

  • Neil Jordans opulent inszeniertes Theorem über jenen richtigen Weg, eine verhaßte Besatzungsmacht zu stürzen, fand auch nach Erhalt des Goldenen Löwen von Venedig bei Kritikern nicht nur Zustimmung. Aber der Ire hat mit „Michael Collins“ genau das geschafft, wovon (fast) alle Regisseure träumen: Großes Kino zu machen und dabei sein... weiterlesen in:  Apr 1997

    MICHAEL COLLINS von Neil Jordan :: ab 3. April

  • Am bekanntesten ist Lyle Lovett für seine gescheiterte Ehe mit Julia Roberts; am zweitbekanntesten für seine Bäckermütze in dem Robert-Altman-Streifen „Short Cuts“. Und erst am drittbekanntesten für seine Musik, mit der er zumindest hierzulande noch nicht den durchschlagenden Erfolg hatte. Er ist einfach kein Verkäufer. Wenn Lyle Lovett auf der... weiterlesen in:  Jun 1996

    Lyle Lovett: Der böse, böse Bäcker

  • Große, verängstigte Augen, ein schmales Gesicht und ein riesiger Mund – das blasse Dienstmädchen, das Steinplatten vor dem Londoner Hauseingang von Dr. Jekyll (John Malkovich) wischt, ist Julia Roberts, die wunderbar unprätentiös in der Rolle der Mary Reilly aufgeht. Das Horrorszenario ist bekannt – daher müssen wir vor unserem inneren... weiterlesen in:  Mai 1996

    Stephen Frears: Mary Reilly