• TriumphNews, Kritiken, Songs, Alben, Streams und mehr...

  • Album-Cover können Kunstwerke sein. Oder eben auch nicht. Wir zeigen in unserer Galerie echte Highlights des schlechten Geschmacks.

    🌇 Das sind die hässlichsten und schlechtesten Alben-Cover aller Zeiten – Bildergalerie und mehr Album

  • Im Jahr 1991 verlor Boris Becker beim Tennis-Turnier in Wimbledon gegen Michael Stich. Es wäre Beckers vierter Triumph gewesen. Schlimmer noch war die Entscheidung eines Lebensmittelgiganten, den Schokoriegel Raider in Twix umzutaufen. Als er in den 70er-Jahren eingeführt wurde, stillte er das deutsche Bedürfnis nach Keks: zwei knusprige Stangen mit... weiterlesen in:

    SCHOKO-SKANDAL

  • Zu einem verschwitzten Triumph geriet die „Hinterland“-Clubtour von CASPER. Ein einziges Hechten und Springen vor und auf der Bühne. Nicht nur im Berliner SO 36 badete der Meister im Publikum und zeigte große Gefühle. Musikalisch war’s ein Sprung nach vorn. Im März 2014 gibt’s mehr davon.  Dez 2013

    Hart am Limit

  • Als die BEACH BOYS 1964 erstmals für Konzerte nach Europa kamen, war ihr Kopf BRIAN WILSON schon nicht mehr dabei. Er hatte bei einem Flug von Los Angeles nach Houston einen Nervenzusammenbruch erlitten und war von da an zu Hause geblieben, um im Studio zu zaubern, während die Jungs seine... weiterlesen in:  Sep 2012

    Beach Boys – Fun, Fun, Brian

  • Seinen Siegeszug mit dem neuen Live-Album setzte UDo lindenberg bei,, Wetten, dass..?“ fort. An der Seite von Clueso sang er eine neue Version von,, Cello“ und beteiligte sich zum Schluss an einem Abschiedslied für Thomas Gottschalk. Das Album stieg in der Woche danach wieder auf Platz 1 der deutschen Charts.  Dez 2011

    Triumph

  • Die Zeichen standen bereits auf Triumph: Mit „Californication“ hatten die Peppers eine unwahrscheinliche Renaissance erlebt, jetzt konnten sie es sich erlauben, nicht bloß auf Nummer sicher zu gehen. Frusciante und Kiedis hatten wieder zueinander gefunden – und die Popmusik entdeckt. Plötzlich waren sie keine Surfer-, sondern wahre Beach Boys. Den... weiterlesen in:  Sep 2011

    BY THE WAY :: 2002

  • Vor 30 Jahren verhieß der Start von MTV in den USA ein wunderbares neues Zeitalter – umso älter sieht es heute aus. Man kann ohne Übertreibung behaupten, dass am 1. August 1981 ein neues Zeitalter begann: Mit dem Start von MTV in den USA wurde das Video zur entscheidenden Währung... weiterlesen in:  Aug 2011

    Vom Triumph gefesselt

  • Neue deutsche Bands wie Unheilig, Frei.Wild und Haudegen setzen auf Gefühl, Gemeinschaftssinn und Bärigkeit – und feiern mit biederer Pathosmusik gewaltige Erfolge. Warum denn bloß? Vielleicht sind ja die Kunststudenten und Dichtertypen an allem schuld: Bands wie Radiohead und Ja, Panik, die mit Intertextualität und Streichorchestern nach Meisterwerken streben, wo... weiterlesen in:  Jun 2011

    Die Stallknechte der Herzen

  • AKW? „My Typewriter“ von Brigitte Behrens ist inhaltlich vertretbar, aber auch bei Greenpeace könnte man langsam wissen, dass man GAU durch eine Art Präfix nicht steigern kann und es sich um Kernkraftwerke handelt, nicht um AKWs. Prodigal son Rare Trax Die „Rare Trax“ macht Spaß. Highlights: Giant Sand, The Low... weiterlesen in:  Jun 2011

    Aus dem Forum

  • Eine Songschreiberin zwischen Zumutung und Triumph Wer je im Leben ein geisteswissenschaftliches Seminar betreten hat, wird erst mal zusammenzucken, wenn er diese Frau hört. So waren sie, die leicht nach Schweiß duftenden, ungekämmten „Der kleine Prinz“-Leserinnen mit den indianischen Federohrringen. Die sofort nach dem Sex ausführlich sprechen wollten und bei... weiterlesen in:  Apr 2011

    Maike Rosa Vogel :: Unvollkommen

  • Der US-Autor Jonathan Franzen hat nach neun Jahren Arbeit den Nachfolger seines Welterfolgs „Die Korrekturen“ vorgelegt. Von Peter Henning Irrwitzige neun Jahre hielt der Roman ihn in Atem, begleitet von schweren Krisen, längeren unfreiwilligen Auszeiten und der langsam schwindenden Hoffnung auf die erlösende Eingebung. Doch im vorletzten Jahr schließlich fand... weiterlesen in:  Okt 2010

    Verdammt zur Freiheit

  • Am 21. August starb Christoph Schlingensief. Der US-Songwriter Rufus Wainwright hatte ein besonderes Verhältnis zu dem Regisseur und seiner Kunst. Eine Würdigung Christoph hatte immer ein breites Lächeln auf seinem Gesicht. Er konnte sich für alles begeistern. Egal, ob wir über mein Leben sprachen oder – so seltsam das klingt... weiterlesen in:  Okt 2010

    Triumph der Kunst

  • Mit dem neuen Album von Magnolia Electric Co., "Josephine", nimmt Jason Molina auf ganz eigene Art Abschied von einem Freund und Kollegen.  Aug 2009

    Trauerarbeit und Triumph

  • Yes, wir können bescheiden sein: Hollywoods neues Weltbild nach den Oscars  Apr 2009

    Der Obama-Effekt im Film

  • Zum 20. Todestag gibt es weitere Munition von Thomas Bernhard - Interviews auf DVD und „"Meine Preise" aus dem Nachlass.  Feb 2009

    Der Lach-Philosoph

  • Beinahe wäre er nicht gekommen. Falco ließ sich von seinem Chauffeur durch die Gegend kutschieren, hatte Bammel vor den Zehntausenden beim Donauinsel-Fest, vor dem Heimspiel, den Wienern, dem schwierigen Publikum. Eine Stunde und einen Blitzschlag später stolzierte der Künstler noch einmal ans Mikrofon, „Es ist und bleibt mein Wien!“ Angeblich... weiterlesen in:  Okt 2008

    Servus, Baby Blue

  • Musikbuch des Monats: Ein opulenter Bildband zeigt Led Zeppelin auf dem Höhepunkt ihrer Kunst und Maßlosigkeit.  Jul 2008

    Ray Tedman :: Led Zeppelin

  • Denkst du, die Fans haben heute ein anderes Verhältnis zu Musicals als früher, als du ein Junge warst? Ja, glaub ich schon. Es sind harte Zeiten für Musiker, und beängstigende—wie wenn man ein Zimmermann wäre, und plötzlich gibt’s keine Arbeit mehr in der Stadt. Was sind heute die größten Herausforderungen... weiterlesen in:  Jan 2008

    Jack White und mehr Jack White

  • „Was ist schon ein Jahr?“ fragte einst der große Johnny Logan – und weil Johannes B. Kerner, Günter Jauch, Anne Will und Stefan Raab im Fernsehen bereits die Pfeif-Hits und Kuriositäten, die ums Klima kämpfenden Prominenten und Frau suchenden Bauern paradieren ließen, bleiben uns nur einige Schlaglichter, für die man... weiterlesen in:  Jan 2008

    Jahres-Rückblick 2007

  • „I wank them out“, erklärt sie nüchtern den drei spießigen Nachbarinnen beim Teekränzchen, und in ihrer Stimme schwingt tonloser Triumph mit. Marianne Faithfull stellt die wichsende Witwe Maggie mit einem Understatement dar, das man entweder dilettantisch oder brillant nennen muss. Die unscheinbare und unbedarfte Frau aus dem britischen Arbeitermilieu sucht... weiterlesen in:  Jun 2007

    Irina Palm :: Start: 14. 6.

  • Mit "Neues vom Wixxer" entfernt sich Oliver Kalkofe noch weiter von dem Metier, das er jahrelang mit Spott überzog: dem Fernsehen. Komiker bleibt er aber auch im Kino  Apr 2007

    Triumph des Witzes