TV-Tipp: „Paul McCartney – Eine Beatles-Legende“


von

Das Wort „Legende“ wird dieser Tage gerne inflationär genutzt, wenn es um Pop- und Rockmusiker geht. Wenn sich jemand aber diesen Titel tatsächlich verdient hat, dann ist es Paul McCartney — seines Zeichens ehemaliges Mitglied von The Beatles, Wings und immer noch erfolgreicher und hochaktiver Solokünstler. Am 18. Juni 2022 wird der begnadete Songschreiber, Sänger und Bassist 80 Jahre alt. ARTE feiert dies mit einer Dokumentation über „Macca“ namens „Paul McCartney – Eine Beatles-Legende“.

Wie feiert man einen Giganten der Popmusik? Mit einem ausgiebigen Rückblick auf sein Leben natürlich. Seine Anfänge mit den Beatles, deren Zeit in den Hamburger Clubs, später auch im Cavern Club in Liverpool. Mit einem Blick auf sein Privatleben, sein Familienglück mit seiner ersten Frau Linda McCartney. Natürlich auf seine Freundschaft mit John Lennon, seinem Kindheitsfreund, mit dem er die größte Songwriting-Partnerschaft aller Zeiten einging.

In „Paul McCartney — Eine Beatles-Legende“ kommen auch alte Weggefährten zu Wort, darunter Klaus Voorman, enger Freund der Band und Grafiker (auf dessen Konto unter anderem das ikonische Cover von „Revolver“ geht). Ebenfalls zu sehen und hören: Rosi McGinnity, eine ehemalige Kellnerin des Kaiserkellers in Hamburg, die Paul in seinen jungen Jahren kennenlernte, Wolfgang Niedecken, BAP-Chef und McCartney-Bewunderer. Auch McCartney selbst spricht  — allerdings handelt es sich dabei um Archivmaterial. „Paul McCartney – Eine Beatles-Legende“ führt uns von den Anfängen McCartneys über die Beatle-Mania bis in die Jetztzeit — und gibt auch einen Einblick in sein Seelenleben.

Infos zur Sendezeit

ARTE sendet „Paul McCartney – Eine Beatles-Legende“ am 16. Juni 2022 um 20:15. Das Video ist ab sofort auch online verfügbar.