UB40: Sänger Duncan Campbell nach Schlaganfall im Krankenhaus


von

UB40-Sänger Duncan Campbell wurde nach einem Schlaganfall ins Krankenhaus eingeliefert, wie seine Bandkollegen am Dienstag (04. August) auf Twitter mitteilten.

Es würde dem 62-Jährigen schon wieder besser gehen, dennoch wird darum gebeten, die Privatsphäre zu respektieren.

Auf dem Weg der Besserung

„Wir können bestätigen, dass unser Leadsänger und Bruder Duncan Campbell nach einem Schlaganfall ins Krankenhaus gebracht wurde. Wir können mitteilen, dass er bereits wieder auf den Beinen ist, und bitten die Fans, die Privatsphäre von Duncan und seiner Familie zu respektieren, während er sich auf dem Weg zu einer, wie wir alle hoffen, starken und schnellen Genesung befindet. Wir freuen uns darauf, euch alle nächstes Frühjahr wiederzusehen. Ganz viel Liebe, UB40“, schrieben die Briten.

Eigentlich wollte die aus Birmingham stammende Reggae-und-Pop-Band im Dezember auf Tour in Großbritannien gehen, jedoch verkündeten sie vergangene Woche, dass die Konzerte aufgrund des Coronavirus auf März 2021 verschoben werden.

UB40 wurden in den 1970ern gegründet, Duncan Campbell trat die Stelle des Leadsängers jedoch erst im Jahr 2008 an, nachdem sein Bruder Ali Campbell die Gruppe verließ. Ali Campbell ist seitdem als Mitglied von „UB40 Featuring Ali, Astro & Mickey“ auf Tour. Robin Campbell, der dritte Bruder, ist bis heute noch Mitglied der originalen Gruppe.