Spezial-Abo

Freiwillige Filmkontrolle


Videopremiere: Don Marco & die kleine Freiheit – „Osnabrück“


von

Wir präsentieren das neue Video von Don Marco: „Osnabrück“. Der Song entstammt dem am Freitag (29. Januar) erscheinenden Debütalbum „Gehst du mit mir unter“ (off label record/Broken Silence).

„It ain’t nothing but the truth / Hast du denn gar nichts mehr zu sagen keine Beschwerden keine Fragen / du ziehst dich immer mehr zurück / dann geh doch gleich nach Osnabrück“, heißt es in dem Lied, für das die titelgebende Stadt Osnabrück auch das „Auf und Ab“ der Beziehungswelten widerspiegeln soll. „Und die Erkenntnis: Wenn man nichts mehr zusammen erlebt, wird es gefährlich.“

Das Album „Gehst Du mit mir unter“ enthält außerdem die Singles „Nervös“ und „Wir haben genug“. Zur Band gehören neben Markus „Don Marco“ Naegele (Fuck Yeah) noch Tim Jürgens (Die Liga der gewöhnlichen Gentlemen), Kristof Hahn (Swans), Kevin Ippisch (Twin Tone Trigger) und Philip Bradatsch.

In unserer aktuellen Ausgabe schreiben wir über die Platte: „Der Titelsong kokettiert genial mit dem minimalistischen Groove des Trios, ‚Nervös‘ hat den rumpeligen Charme von Andreas Dorau ohne Marinas, ‚Der Antrieb ist hin‘ die Lakonie eines etwas angezählten Sven Regener. Abhänger, Abhauer, Abrechner und Aus-dem-Weg-Geher sind Dons Helden – und Musiker wie Elliott Smith, Townes Van Zandt oder eben „Leon Russell.“

Don Marco – „Osnabrück“:


Joy Denalanes Hommage an Bill Withers zum ersten Todestag – „Use Me“

„Bill Withers sagte einmal, er habe die Wolken von beiden Seiten gesehen“, sagt Joy Denalane. „Er war ein grandioser Geschichtenerzähler, Poet und Komponist. Seine Lieder wie ‚Ain’t No Sunshine‘, ‚Lean On Me‘ oder ‚Just The Two Of Us‘ wurden zu Hymnen, die wir bis heute singen.“ Vor einem Jahr ist Bill Withers im Alter von 81 Jahren in Los Angeles gestorben. Seine ersten beiden, Anfang der 70er-Jahre veröffentlichten Alben „Just As I Am“ und „Still Bill“, zählen zu den Meilensteilen des Soul, aber auch spätere Werke wie das altersmelancholische „Menagerie“. Der dreifache Grammy-Gewinner befand sich Zeit seines Lebens in misstrauischer…
Weiterlesen
Zur Startseite

3 Monate ROLLING STONE nach Hause

Grafik Abo 3 Ausgaben für 9,95 €