Videos und Setlist: Dies ist der herzzerreißende letzte Auftritt von Chris Cornell


von

Am Mittwoch (17. Mai) absolvierte Chris Cornell mit Soundgarden seinen letzten Gig, im Fox Theatre von Detroit. Wenige Stunden später war der 52-Jährige tot (die Todesursache ist noch unbekannt).

Sehen Sie hier Videos vom Auftritt, die Setlist – und die letzte Botschaft Cornells an seine Fans.

Setlist Soundgarden Detroit

Ugly Truth
Hunted Down
Non-State Actor
Searching With My Good Eye Closed
Spoonman
Outshined
Kickstand
Black Hole Sun
By Crooked Steps
The Day I Tried to Live
My Wave
Been Away Too Long
Fell on Black Days
Mailman
A Thousand Days Before
Burden in My Hand
Blow Up the Outside World
Jesus Christ Pose

Zugabe:
Rusty Cage
Slaves & Bulldozers
(w/ „In My Time of Dying“ refrain)

Chris Cornells letzter Tweet:

Aufnahmen vom Soundgarden-Konzert

Der allerletzte Soundgarden-Song:


„Malcolm Young zeigte Rock'n'Roll den Mittelfinger“: So erinnern sich AC/DC an ihr stilles Genie

„Eigentlich habe mich noch nie wie ein Popstar gefühlt“, sagte Malcolm Young 2008 der US-Ausgabe des ROLLING STONE. „Für mich ist das eher ein gewöhnlicher Job.“ Wenn AC/DC auf der Bühne standen, dann befand sich der Gitarrist meist im Hintergrund, während sein jüngerer Bruder Angus im typischen Schuljungen-Outfit den Derwisch gab. Malcolm Young war immer der Stillste und Zurückhaltendste in der Band. Brian Johnson erinnert sich daran, wie die Rolling Stones die Gruppe 2003 zu einem kleinen Blues-Jam einluden. Young lehnte, anscheinend mit einer gewissen Übelkeit, ab. Johnson: „Es war wahnsinnig witzig zu sehen, wie Keith Richards und Ron Wood…
Weiterlesen
Zur Startseite