Zac Brown steuert WM-Song für das ZDF bei

Die bevorstehende Weltmeisterschaft in Russland wird wohl auch dieses Mal musikalisch in Erinnerung bleiben: Die öffentlich-rechtlichen Sender ARD und ZDF haben jeweils einen Song gekürt, der während der Übertragungstage regelmäßig zu hören sein wird. Für das Zweite Deutsche Fernsehen hat Zac Brown mit seinem neuen Projekt Sir Rosevelt „den Zuschlag“ bekommen.

Hinter Sir Rosevelt steckt nicht nur der US-Musiker Zac Brown, sondern auch der Songwriter Niko Moon sowie Produzent Ben Simonetti. Ersterer hat bereits mit der Zac Brown Band große Erfolge mit Country- und Bluegrass-Songs gefeiert, mit Sir Rosevelt schlägt der Künstler nun die Pop-Richtung ein. Das Debütalbum „Sir Rosevelt“ ist bereits im Dezember 2017 erschienen.

„The Bravest“ von Sir Rosevelt hier hören:

„The Bravest“ bringe „stimmungsvoll und emotional das Mitfiebern und Anfeuern der Fans zum Ausdruck“, so das ZDF über die Liedauswahl. Es wird während der „Bilder des Tages“ zu hören sein.

Die ARD hat dagegen den Song „Zusammen“ von den Fantastischen Vier und Clueso als offiziellen Song zur Fußballweltmeisterschaft in Russland ausgewählt:


I.M. Rock: Was die Stasi mit der Musik der DDR zu tun hatte

Mit 17 hat Thomas Schoppe einmal versucht, über die Berliner Mauer zu klettern. Keine Mutprobe, keine Abenteuerlust. Echte Republikflucht. Politische Gründe. So handfest, wie sie bei einem DDR-Teenager der allerersten Stunde nur sein konnten. Eines Abends im November 1962 jedenfalls waren Schoppe und sein Freund Hans aus der Heimat Leipzig nach Berlin gereist. Hatten sich im Jazzclub "Kleine Melodie" Mut angetrunken, waren in der Dunkelheit aufgebrochen. Den richtigen Spot entdeckten sie am Plänterwald in Köpenick, wo der provisorische Zaun - die Mauer war noch nicht fertig - eng an einem Neubau vorbeilief. Handschuhe für den Stacheldraht hatten sie vergessen. Als…
Weiterlesen
Zur Startseite