Toggle menu

Rolling Stone

Back to top Share
Artikel teilen
  • Facebook
  • Twitter
  • Google+
  • Whatsapp
  • Email
Search
Top-Themen

Ausgerechnet Sibirien Regie: Ralf Huettner

Verleih: Majestic VÖ: 10.05.2012

Kommentieren
0
Email
Facebook Twitter Google+ Whatsapp Email Kommentare
von
Filmposter 'Ausgerechnet Sibirien'
Caption
Foto: Filmposter Archiv / Majestic

Eine skurrile Reise zu sich selbst steht in Huettners („Die Musterknaben“) neuem Film nach dem Erfolg mit „Vincent will meer“ wieder im Mittelpunkt. Matthias­ Bleuel (Joachim Król), Logistiker einer Leverkusener Modeversandfirma, den gerade seine Frau (Katja Riemann) verlassen hat, soll in einer Filiale im sibirischen Kemerovo ein neues Abrechnungssystem installieren. Die ebenso dralle wie grelle Inhaberin Natalja (Svetlana Tsichenko) nimmt es damit allerdings nicht so genau.

Der lässige junge Dolmetscher Artjom (Vladimir Burlakov) des korrekten Deutschen ist bemüht, mit falschen Übersetzungen den Zusammenprall der Kulturen auf ein paar Worthülsen und viel Wodka zu reduzieren. Kurz vor seinem Abflug hört Matthias auf einem Jahrmarkt die schorische Sängerin Sajana (Yulya Men). Um sie wiederzusehen, bricht er mit Artjom in die tiefste Provinz von Sibirien auf. Dass man das Glück in der Ferne und Erlösung im Esoterischen findet, gehört neben trinkfreudigen und schlagkräftigen Russen zu etlichen Klischees in diesem Roadmovie. Doch Huettner erzählt selbst die wunderlichsten Momente so natürlich und zärtlich, dass man Króls an Loriot gemahnenden, tragikomischen Helden berührt folgt.

Kommentieren
0
Email

Nächster Artikel

  • Cold Specks
    Cold Specks I Predict A Graceful Expulsion
    15. Mai 2012

    Eine skurrile Reise zu sich selbst steht in Huettners („Die Musterknaben“) neuem Film nach dem Erfolg mit „Vincent will meer“ wieder im Mittelpunkt. Matthias­ Bleuel (Joachim Król), Logistiker einer Leverkusener Modeversandfirma, den gerade seine Frau (Katja Riemann) verlassen hat, soll in einer Filiale im sibirischen Kemerovo ein neues Abrechnungssystem installieren. Die ebenso dralle wie grelle […]

Vorheriger Artikel
  • Spain - 'The Soul Of Spain'
    Spain The Soul Of Spain

    Eine skurrile Reise zu sich selbst steht in Huettners („Die Musterknaben“) neuem Film nach dem Erfolg mit „Vincent will meer“ wieder im Mittelpunkt. Matthias­ Bleuel (Joachim Król), Logistiker einer Leverkusener Modeversandfirma, den gerade seine Frau (Katja Riemann) verlassen hat, soll in einer Filiale im sibirischen Kemerovo ein neues Abrechnungssystem installieren. Die ebenso dralle wie grelle […]

Weiterlesen
  • Vincent will Meer DVD
    Vincent Will Meer - Regie: Ralf Huettner
    26. Januar 2011

    Vincent (David Fitz) leidet am Tourette-Syndrom. Bei der Beerdigung seiner Mutter hat er einen schweren Anfall. Sein Vater (Heino Ferch), ein ehrgeiziger Lokalpolitiker, lässt ihn in die Psychiatrie einweisen. Dort bricht er mit der magersüchtigen Marie (Karoline Herfurth) und einem Zwangsneurotiker aus. Huettners tragikomisches Roadmovie ist wohl eher „Knockin’ On Heavens Door“ als „Wir können […]

  • SuperHeavy - 'SuperHeavy'
    SuperHeavy  - SuperHeavy 
    16. September 2011

    Im Interview, das wir kürzlich mit ihm zu Bob Dylans Geburtstag führten, erklärte Dave Stewart in aller Bescheidenheit, wie seine gelegentlichen Songschreibe-Nachmittage mit Mick Jagger ablaufen. Man sitze zwanglos beieinander, mit akustischen Gitarren, „wie Kinder im Sandkasten“. Es werde gespielt, gewitzelt, gejammt. Man singe auch, aber nur halbe Worte. Eigentlich mehr, ja:  Klänge. Ab und […]

  • Roskilde
    Roskilde: Zeitplan ab sofort online!
    13. Juni 2012

    The Cure und die Mew-Coldplay-a-ha-Supergroug Apparatjik am Donnerstag, Jack White am Freitag, Bruce Springsteen mit E Street Band und Mew am Samstag und Björk am Sonntag - so geht es zu auf der Orange Stage des Roskilde. Der Timetable ist ab sofort online!

Kommentar schreiben