Spezial-Abo
Geheimtipp

5 Serien-Geheimtipps aus den USA, die man unbedingt auf dem Schirm haben sollte

Dank Netflix und Amazon Prime laufen Serien weltweit oftmals parallel an. Aber natürlich gibt es neben den Streaming-Anbietern auch noch ganz klassische TV-Sender in den USA, die empfehlenswerte Serien im Programm haben. Wir haben aus beiden Welten fünf Geheimtipps zusammengestellt, die jeder Serienfan auf dem Schirm haben sollte.

The Terror

Abenteuer, Drama, Geschichte

Bei „The Terror“ handelt es sich um eine Anthologie-Serie und sie läuft auf dem amerikanischen Sender AMC. Jede Staffel ist in sich abgeschlossen und im August läuft die zweite Staffel an. Diese trägt den Zusatz „Infamy“ und spielt an der Westküste der USA zu Zeiten des Zweiten Weltkriegs. Im Mittelpunkt steht ein unheimlicher Geist, der eine japanisch-amerikanische Gemeinde von ihrer Heimat in Südkalifornien bis hin zu Internierungslagern und dem Krieg im Pazifik bedroht.

Beide Staffeln können bei Amazon Prime Video angeschaut werden.

Trailer

The Terror jetzt bei Amazon Prime Video anschauen

Carnival Row

Fantasy, Mystery, Thriller

Mit Orlando Bloom und Cara Delevingne in den Hauptrollen ist die neue Amazon-Serie hochkarätig besetzt. In insgesamt neun Folgen verschlägt es Zuschauer in eine viktorianische Fantasiewelt, in der mythische Wesen als Migranten im Verborgenen leben müssen und von Menschen gefürchtet werden. Ein menschlicher Detektiv trifft auf eine Fee und beide verlieben sich ineinander, als die Stadt von einer grausamen Mordserie heimgesucht wird, die ein unvorstellbares Monster hervorbringt.

Trailer

Carnival Row jetzt bei Amazon Prime Video anschauen

Swamp Thing

Action, Abenteuer, Drama

Fans sind immer noch entsetzt, dass die Serie, die auf der gleichnamigen Comicreihe von DC basiert, nach nur einer Staffel abgesetzt wurde. Doch nicht etwa, weil „Swamp Thing“ eine schlechte Serie ist oder von zu wenig Zuschauern angesehen wurde. Nein, die Hintergründe sind finanzieller Natur. Das Budget der Serie wurde gestrichen und aus den geplanten 13 Episoden wurden nur 10 produziert. Und als dann noch bekannt wurde, dass die vom Staat North Carolina angebotenen Steuernachlässe geringer ausfallen als ursprünglich angenommen, wurde „Swamp Thing“ leider komplett abgesetzt. Das ist schade, denn die US-Serie hatte das Potenzial zu einem echten Hit. Nichtsdestotrotz ist „Swamp Thing“ einen Blick wert – und das nicht nur für Comic- und Superheldenfans.



Neu auf Amazon Prime Video: Das sind die wichtigsten Neuerscheinungen im Juli 2020

Neben Netflix ist Amazon Prime Video einer der erfolgreichsten Streaming-Dienste. Entsprechend umfangreich ist zugehörige Mediathek – und laufend kommen neue Serien, Filmen und Dokumentationen hinzu. Damit Sie nicht den Überblick verlieren, zeigt Ihnen ROLLING STONE die wichtigsten Neuerscheinungen des kommenden Monats. Neu auf Amazon Prime Video: Unsere Empfehlungen im Juli 2020 Deutschstunde 03.07.20 Die erste Kino-Adaption des gleichnamigen Romanklassikers von Siegfried Lenz: In den 1950er Jahren mit Siggi Jepsen im Jugendarrest einen Aufsatz schreiben, in der Deutschstunde. Er entschließt sich, im Text seinen Vater Jens Ole zu thematisieren, der ein pflichtbewusster Polizist war. Während des NS-Regimes erhielt Siggis Vater eines…
Weiterlesen
Zur Startseite