50 Jahre auf dem Dachboden: Extrem rare Beatles-Platte kommt unter den Hammer


von

Eine einmalige 10″-Single der Beatles dürfte am 22. März bei einer Auktion von Omega Auctions in Großbritannien eine Spitzensumme erzielen. Die 78rpm-Acetat-Platte enthält die Lieder „Till There Was You“ (oft als „Til There Was You“ bezeichnet, weil Manager Brian Epstein den Titel so handschriftlich auf der Scheibe hinterlegte) und „Hello Little Girl“ aus dem Jahr 1962. Sie lag für mehr als 50 Jahre unberührt auf dem Dachboden von Les Maguire, dem Keyboarder der Liverpooler Band Gerry And The Pacemakers.

Ian Shirley bezeichnete die Aufnahme in seinem „Record Collector Rare Record Price Guide“ als „heiligen Gral“ für Plattensammler. Geschätzt wird, dass die von Beatles-Manager Brian Epstein selbst beschriftete Scheibe mindestens 10.000 Pfund (umgerechnet etwa 12.680 Euro) einbringen könnte.

Als Urheber wurde von Brian Epstein auf der Seite mit dem Lied „Till There Was You“ „Paul McCartney & The Beatles“ eingetragen.  Gedacht war die Platte zur Vorführung für George Martin, der später zum Produzenten der Band wurde. Gepresst wurde im HMV Shop in der Oxford Street in London. Maguire möchte den Erlös der Platte im Anschluss seiner Enkelin zukommen lassen.


Werbung

Eine wilde Achterbahnfahrt der Gefühle: 5 emotionale Momente in „The Last of Us“

„The Last of Us Part II“ ist ab jetzt für die PlayStation 4 erhältlich – hier erinnern wir an die emotionalsten Momente aus dem ersten Teil.

Mehr Infos
Legendäre Beatles-Fotografin Astrid Kirchherr gestorben

Astrid Kirchherr, die mit ihren Fotografien dazu beitrug, dass sich aus einigen unschuldigen jungen Männern die größte Band der Musikgeschichte entwickelte, ist im Alter von 81 Jahren nach kurzer, schwerer Krankheit gestorben. Der Beatles-Biograph Mark Lewisohn bestätigte ihren Tod auf Twitter und postete: „Intelligent, inspirierend, innovativ, wagemutig, kunstvoll, wach, bewusst, schön, klug, liebevoll und eine wunderbare Freundin für viele. Ihr Geschenk an die Beatles war unermesslich.“ Waren die berühmten Beatles-Pilzfrisuren eine Idee von Astrid Kirchherr? Kirchherr wurde 1938 in Hamburg geboren und verbrachte den zweiten Weltkrieg evakuiert an der Ostseeküste. Nach dem Krieg kehrte sie nach Hamburg zurück, ließ sich…
Weiterlesen
Zur Startseite