Aaron Paul bei dritter Staffel „Westworld“ dabei



Welche Rolle der 39-jährige Aaron Paul in „Westworld“ spielen wird, ist noch nicht bekannt – doch es wird auf jeden Fall ein neuer Hauptcharakter sein. Vielleicht eine Art Ersatz für James Marsden, der zuletzt zu wenig Zeit für seine Rolle als Teddy Flood hatte.

🛒  Westworld jetzt bei Amazon.de bestellen

Aaron Paul spielte von 2008 bis 2013 in der Erfolgsserie „Breaking Bad“ den Meth kochenden und oft auch Meth abhängigen Jesse Pinkman und gewann für dessen Darstellung drei Emmys. Er ist nicht der erste „Breaking Bad“-Star, der bei „Westworld“ auftaucht: In der zweiten Staffel hatte bereits Giancarlo Esposito (Oberbösewicht Gustavo Fring bei „Breaking Bad“) einen Gastauftritt.

Wann mit dem Start der dritten Staffel „Westworld“ zu rechnen ist, ist noch unklar – vermutlich 2020. Die erfolgreiche HBO-Serie beruht auf dem gleichnamigen Film von Bestsellerautor Michael Crichton von 1973.

https://www.youtube.com/watch?v=nOlVcR3bRXc

🛒  Westworld jetzt bei Amazon.de bestellen