Ältere Dame rockt am Rollator zu AC/DC ab und wird dafür gefeiert


von

Die Musik von AC/DC bringt weltweit Menschen aller Altersklassen zum Abrocken. Ja, aller Altersklassen! Denn ein im Internet geteiltes Video beweist nun: Auch Omas am Rollator lassen sich von AC/DC -Klassikern wie „Highway to Hell“ mitreißen.

Das Video zeigt, wie eine Coverband in einer schottischen Fußgängerzone „Highway to Hell“ spielt und dabei eine Passantin besonders für sich gewinnen konnte. Eine ältere Dame schien der Auftritt so zu begeistern, dass sie am Rollator und mit mehreren Einkaufstüten am Handgelenk ihr Tanzbein schwang. Das Video soll 2016 im Rahmen des schottischen „Spree Music Festival“ entstanden sein. Mit ihrer Tanzeinlage begeisterte sie damals nicht nur die Zuschauenden in der Fußgängerzone. Auch auf YouTube wird die Dame mittlerweile von Tausenden gefeiert. Das Video wurde inzwischen mehr als 90.000 mal angeschaut.

Sehen Sie sich hier die Tanzeinlage an:

Die Coverband „Badboys“ äußerte sich päter zu der Rollator-Performance: „Sie war unglaublich und wir konnten nicht glauben, was für Bewegungen die Lady drauf hatte. Wir riefen alle von der Bühne: Schau sie dir an, sie ist großartig, Sie hat uns die Show gestohlen!“ Weiter hieß es damals: „Wie wir in Badboys sagen: Du bist nur so alt wie du rockst – und meine Güte, sie kann rocken. Mit solchen Bewegungen muss sie früher eine Rockerin gewesen sein.“