Aretha Franklin: Noch ein Album mit Stevie Wonder – dann ist Schluss!


von

Aretha Franklin, von ROLLING STONE zur besten Sängerin aller Zeiten gewählt, hat ihren Rücktritt vom Showgeschäft bekannt gegeben. Am Ende dieses Jahres verabschiedet sich die Soul-Interpretin von der Bühne und aus dem Studio.

Im Gespräch mit dem Radiosender WDIV Local 4 aus Detroit sagte die 74-Jährige, dass sie im September noch eine Album aufnehmen will, dann sei Schluss. Das kommende Werk sei eine Zusammenarbeit mit Stevie Wonder, bestehe aus Original-Kompositionen und sei konzipiert als eine Hymne auf ihr Detroit, wo sie aufwuchs.

Aretha Franklin: Rückzug, aber keine Untätigkeit

Franklin war die erste Frau, die in die Rock and Roll Hall Of Fame aufgenommen wurde. Einer ihrer letzten Auftritte fand im November 2016 statt, damals sang sie die Nationalhymne beim Spiel der Detroit Lions gegen die Minnesota Vikings.

„Ich bin mit mir zufrieden und im Einklang mit Blick auf meine Karriere, und dort, wo ich jetzt als Sängerin stehe“, sagte Franklin im Radio. „Aber ich werde nach meinem Rückzug auch nicht untätig herumsitzen.“

Zuletzt hatte sie immer wieder mit gesundheitlichen Problemen zu kämpfen. Nicht nur mit Gewichtszunahme, es kursierten auch immer wieder Gerüchte um eine Krebserkrankung, die Franklin jedoch bestritt.

Aretha Franklin – die beste Sängerin aller Zeiten:


Serien wie „Mr. Robot“: Die Zukunft klopft an

Ganz offensichtlich überzeugt Rami Malek nicht nur als Freddie Mercury in „Bohemian Rhapsody“. Auch verkörperte er über vier Staffeln hinweg den Protagonisten der Erfolgsserie „Mr. Robot“. Tagsüber sorgt Elliot Alderson für die Cyber-Sicherheit einiger großer Konzerne, nachts ist er als Hacker unterwegs und durchbricht zuvor geschaffene Barrieren. Als der Programmierer vom mysteriösen Mr. Robot rekrutiert wird, um E Corp – einen der wichtigsten Kunden seines Tagesjobs – zu hacken, muss sich Elliot entscheiden. Wer „Mr. Robot“ noch nicht gesehen hat, sollte das schleunigst nachholen – immerhin bewertet IMDb die Serie mit stolzen 8,5/10 Punkten. Diejenigen, die an den vier Staffeln…
Weiterlesen
Zur Startseite