Ariana Grande hat angeblich in „kleiner und intimer“ Zeremonie geheiratet


von

Nachdem die US-Sängerin Ariana Grande im Dezember 2020 ihre Verlobung mit dem Immobilienmakler Dalton Gomez bekannt gab, sollen die beiden nun im Rahmen einer „kleiner und intimen“ Zeremonie geheiratet haben. „Sie sind verheiratet“ habe ein offizieller Vertreter der Musikerin gegenüber dem „People“-Magazin bestätigt.

Dem „People“-Magazin soll die Quelle außerdem berichtet haben: „Es war winzig und intim, weniger als 20 Menschen. Das Zimmer war so glücklich und voller Liebe. Das Paar und beide Familien könnten nicht glücklicher sein.“ Stattgefunden habe die heimliche Trauung in der kalifornischen Stadt Montecito.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Ariana Grande (@arianagrande)

Dazu hieß es weiter: „Sie verbringen viel Zeit dort. Es ist daher nur natürlich, dass sie in Aris schönem und historischem Haus heiraten würden.“ Offiziell bestätigt hat Ariana Grande diese Informationen allerdings noch nicht. 2018 war die Musikerin mit dem Komiker Pete Davidson verlobt, doch nur wenige Monate später trennten sich die beiden wieder. Auch mit dem 2018 verstorbenen Musiker Mac Miller, Rapper Big Sean sowie dem Fußballspieler Ricardo Álvarez führte die 27-Jährige zuvor Beziehungen.