Cat Stevens


Cat Stevens im Überblick:

13.09.2021:  Wir verlosen ein dickes Filmpaket. Hier mitmachen! in Gewinnen: „Star Trek 4K 4-Movie Collection“ und „48 Stunden“

19.07.2021:  ROLLING-STONE-Autorin Ina Simone Mautz beleuchtet Facetten des Musikers, die bislang wenig bekannt gewesen sind. Oder wussten Sie, dass Brian May auch auf Deutsch singt? in Brian May: 70 geheime Fakten über den Queen-Gitarristen

28.06.2021:  Wie kann einer heutzutage noch ein Hippie sein? Schauen und hören Sie sich Brett Dennen an, da ist das Glück spürbar. in Birgit Fuß fragt sich durch: "Darf Brett Dennen 2021 noch ein Hippie sein?"

03.04.2021:  Wir präsentieren die 20 berühmtesten Stubentiger mit Popmusikbezug – samt ihrer bekannten Frauchen, Herrchen und Gefährten. in Die 20 berühmtesten Katzen der Popmusik (und die wichtigsten Pussy-Songs)

21.07.2020:  Die ROLLING-STONE-Redaktion hat die besten Väter-Songs rausgesucht. Mit dabei: Cat Stevens, Ton Steine Scherben und Fleetwood Mac. in Das sind die sieben besten Songs über Väter

07.05.2020:  Gemeinsam mit Prince sowie in Eigenregie entstanden drei grandiose Alben: ein Überblick über die besten Veröffentlichungen von Andy Allo. in Andy Allo: Ihre erfolgreichsten Alben im Überblick #DaheimDabeiKonzerte

11.11.2019:  Cat Stevens alias Yusuf kommt im Sommer für zwei Konzerte nach Deutschland. Alle Ticket-Infos hier. in Yusuf / Cat Stevens: Tickets, Termine, Vorverkauf

23.08.2019:  Lassen Sie uns mal positiv über Italien sprechen. Gerade jetzt. Dieses für Instabilitäten und Mumpitz so anfällige, gleichwohl bestrickend schöne Land voll wunderbarer Menschen hat es verdient. in Eric Pfeils Pop-Tagebuch: Bomben und Schwertfische

22.08.2019:  Geburtstage sind immer ein Grund zum Feiern, aber keine Party ohne die passende Musik. ROLLING STONE listet die schönsten, berühmtesten, ausgefallensten Geburtstagslieder. in „Happy Birthday“ & Alles Gute zum Geburtstag: die 50 besten Geburtstagslieder

21.01.2019:  Übersetzungen italienischer Texte ins Deutsche wohnt eine poetische Strahlkraft inne. Davon abgesehen ist 2019 das Jahr eines ganz bestimmten Instruments. in Eric Pfeils Pop-Tagebuch: Wirf mit mir ein Saxophon ins Meer!

09.01.2019:  1978 brachte Cat Stevens für viele Jahre sein letztes „Cat Stevens Album“ heraus, danach wurde er zu Yusuf Islam. Das Werk erscheint nun als opulentes Reissue in Cat Stevens / Yusuf: „Back To Earth“ erscheint als Deluxe-Version

23.08.2018:  ROLLING STONE macht, was hierzulande wohl noch kein Medium gemacht hat: Wir bringen alle Werke von Stephen King in die richtige Reihenfolge. Alle Bücher (Romane, Erinnerungen und Sammlungen) von 1974 bis heute im Ranking. in Stephen King: Seine besten Bücher – alle Werke im Ranking

Reviews zu Cat Stevens


  • Cat Stevens – Teaser And The Firecat

    Er weiß, dass er sich auch auf diese Produktion viel einbilden kann. Der Ex-Yardbird musste nicht dauernd mit reichlich production values protzen, wie hier im Vergleich bei „How Can I Tell You“- Demo-Fassung auf der Bonus-CD versus Final Master auf der ersten- zu hören: Was sich Paul Samwell-Smith da (jetzt „nostalgisch“ kommentiert wie auf dem […]

  • Cat Stevens – Tea For Tillerman

    Er habe all diese Platten nur gemacht, um sein Hobby- Kinderbücher illustrieren- finanzieren zu können, behauptete Cat Stevens später einmal. Was er jetzt in den Liner Notes zur Deluxe-Ausgabe von „Tea For The Tillerman“ dementiert. Einmal dem Sensenmann von der Schippe gesprungen, war er eigentlich als unser kleiner Ingmar Bergman des populären Liedes wiedergeboren worden: […]

  • Cat Stevens - Majikat – Earth Tour 1976

    Es war die letzte Amerikatour von Cat Stevens, und ein bisschen üppig durfte die Show damals schon sein: ulkige Zauberer, riesige Projektionen, pompöse Bühne. Die Songs gehen im Tohuwabohu trotzdem nicht unter, sie rühren einen doch noch, auch wenn sie heute in solch geballter Form so hippie-peace-loveselig wirken, dass man bald wegschlummern möchte. „Moonshadow“, „Lady […]

  • Cat Stevens - Remember Cat Stevens – The Ultimate Collection

    Eine Reminiszenz an den zu Allah bekehrten Sänger und Songwriter. Die Behauptung „Ultimate Collection“ ist ziemlich gewagt. Ganze vier Aufnahmen aus den beiden Deram-LPs auszuwählen – auch wenn der Sänger sich nach längerer Phase psychischer und physischer Probleme an die nur ungern erinnerte -, wird dieser frühen Schaffensphase nicht wirklich gerecht bei dem angemeldeten Anspruch. […]