Wanda-Sänger wurde für Klinsmann-Trikot vermöbelt

Viele Jahre bevor sich Marco Wanda den Traum erfüllte, zum Rockstar zu werden, dachte er über eine Karriere als Fußballer nach. Das verriet er in der aktuellen Ausgabe des „Zeit Magazin“. Als Jungspund trat er dabei gerne mit einem Trikot von Jürgen Klinsmann (inzwischen Trainer bei Hertha BSC) beim Spielen in Parks in Wien an. Keine gute Idee, wie sich für ihn schnell herausstellen sollte. „Ich wurde dafür regelmäßig verprügelt“, so Wanda, der mit bürgerlichem Namen Marco Fitzthum heißt. „Was mich aber nicht davon abgehalten hat, dieses Trikot weiter zu tragen.“ Er habe um sein Trikot „wie um Leben und…
Weiterlesen
Zur Startseite