Toggle menu

Rolling Stone

Back to top Share
Artikel teilen
  • Facebook
  • Twitter
  • Google+
  • Whatsapp
  • Email
Search

Black Sabbath veröffentlichen “Paranoid: Super Deluxe Edition”

Kommentieren
0
E-Mail

Black Sabbath veröffentlichen “Paranoid: Super Deluxe Edition”

Facebook Twitter Google+ Whatsapp Email Kommentare
von

Black Sabbath veröffentlichen im Herbst “Paranoid: Super Deluxe Edition”: Das Set aus vier CDs beinhaltet das Originalalbum “Paranoid”, einen raren quadrofonischen Mix der LP und Aufnahmen von zwei Auftritten aus dem Jahr 1970.

Im Booklet finden sich neue Interviews mit Ozzy Osbourne, Tony Iommi, Geezer Butler und Bill Ward, Fotos und andere Erinnerungsstücke, ein Poster und eine Replik des originalen “Paranoid”-Tourbuches.

„’Paranoid’ ist wichtig, weil es die Blaupause für Metal ist. Es brachte die Welt zu einem neuen Sound“, schreibt Judas-Priest-Sänger Rob Halford in dem Booklet.

Auf der ersten CD ist eine im Jahr 2012 neu gemasterte Version des originalen Albums, auf der die Klassiker sind, wie “War Pigs,” “Planet Caravan,” “Iron Man” und das Titellied. Auf der zweiten Scheibe findet sich ein quadrofonischer Mix, der ursprünglich auf Vinyl und 8-Spur-Kassette im Jahr 1974 veröffentlicht wurde. Die lange vergriffene Version wurde für das Set zu einem Stereo-Mix aufbereitet.

Auf den anderen beiden Scheiben sind Auftritte aus dem Jahr 1970 zu hören. Auf der dritten CD findet sich eine bisher unveröffentlichte Aufnahme eines Konzerts in Montreux in der Schweiz vom 31. August. Auf der vierten gibt es Aufnahmen von einem Fernsehauftritt der Band im öffentlich-rechtlichen Rundfunk RTBF in Brüssel.

Black Sabbath spielen derzeit ihre Abschiedstournee “The End”, jedoch ohne den ursprünglichen Schlagzeuger Ward. Am 17. Januar 2017 treten sie in der Lanxess Arena in Köln auf.

Infos zum Box-Set:

“Paranoid”: Die Super Deluxe Edition erscheint am 11. November via Rhino.

“Paranoid”: Super Deluxe Edition Track Liste

Erste CD: Original-Album, Remaster von 2012

  1. “War Pigs / Luke’s Wall”
  2. “Paranoid”
  3. “Planet Caravan”
  4. “Iron Man”
  5. “Electric Funeral”
  6. “Hand of Doom”
  7. “Rat Salad”
  8. “Jack the Stripper / Fairies Wear Boots”

Zweite CD: 1974er Quadrofonischer Mix umgewandelt in Stereo

Dritte CD: Live in Montreux, 1970
1. Intro
2. “Paranoid”
3. “N.I.B.”
4. “Behind the Wall of Sleep”
5. “Iron Man”
6. “War Pigs”
7. “Fairies Wear Boots”
8. “Hand of Doom”

Vierte CD: Live in Brüssel, 1970
1. “Paranoid”
2. “Hand of Doom”
3. “Rat Salad”
4. “Iron Man”
5. “Black Sabbath”
6. “N.I.B.”
7. “Behind the Wall of Sleep”
8. “War Pigs”
9. “Fairies Wear Boots”

 

Kommentieren
0
E-Mail

Nächster Artikel

Vorheriger Artikel
Kommentar schreiben