Toggle menu

Rolling Stone

Back to top Share
Artikel teilen
  • Facebook
  • Twitter
  • Google+
  • Whatsapp
  • Email
Search
Top-Themen

Christoph Waltz macht jetzt Handy-Werbung – und ist dabei besser als in seinen letzten Kinofilmen

Kommentieren
0
E-Mail

Christoph Waltz macht jetzt Handy-Werbung – und ist dabei besser als in seinen letzten Kinofilmen

Facebook Twitter Google+ Whatsapp Email Kommentare
von

Es ist nicht das erste Mal, dass ein Hersteller von Unterhaltungselektronik Hollywood-Schauspieler anheuert, um die Verkäufe von Smartphones anzukurbeln. So hat HTC im Jahr 2013 Robert Downey Jr. damit beauftragt, für seine Handy-Flaggschiffe Werbung zu machen. Aktuell sieht man Scarlett Johansson und Henry Cavill für Huawei und das Smartphone Huawei P9 auf Plakaten und im Fernsehen. Elektronik-Riese Samsung hat sich jetzt Christoph Waltz geschnappt, damit er Werbung für das Galaxy Note7 macht.

In dem Spot nimmt Waltz verschiedene amerikanische Stereotypen auf die Schippe, die immer und überall auf ihre Handys starren – und dabei immer beschäftigt sind oder zumindest so tun. Der Hollywood-Schauspieler schlüpft hierfür in verschiedene Rollen, darunter auch eine Hausfrau auf dem Laufband, die ein Baby um den Bauch geschnallt hat.

Galaxy Note7: Busy Busy Buy

Für Christoph Waltz, der zuletzt in Filmen wie „Spectre“, „Big Eyes“, „Horrible Bosses 2“ und „The Legend Of Tarzan“ entweder enttäuscht, negativ aufgefallen ist oder auch gar nicht im Gedächtnis blieb, gehört der Werbeclip sicherlich zu einem der Highlights seiner Karriere, denn seit „Inglourious Basterds“ aus dem Jahr 2009 war Waltz vor der Kamera nicht mehr so überzeugend wie hier. Dass dafür ausgerechnet erst Samsung an seine Tür klopfen musste, spielte keine Rolle. Unterhaltsam ist der Clip allemal.

Kommentieren
0
E-Mail

Nächster Artikel

Vorheriger Artikel
Kommentar schreiben