Corey Feldman nennt Namen des angeblichen Vergewaltigers von Corey Haim


von

Corey Feldman erhebt erneut eine schwere Anschuldigung gegenüber Charlie Sheen. In der Doku „My Truth – The Rape Of two Coreys“ wirft Feldman dem Schauspielkollegen Charlie Sheen vor, 1985 den damals 13-jährigen Corey Haim vergewaltigt zu haben. Der sexuelle Missbrauch habe am Set des Films „Lukas“ stattgefunden. Haim verstarb 2010, Feldman ist heute 48 Jahre alt, Sheen war damals 19 Jahre alt und ist heute 54. Es ist das zweite Mal, dass Corey Feldman die Vorwürfe gegenüber Sheen erhebt.

Der Dokumentarfilm über Missbrauchsfälle im Hollywood der 1980er-Jahre, in dem Sheens Name fiel, wurde im Netz nicht gezeigt, da der Livestream – das Werk sollte seine Premiere in einem Kino erfahren, jedoch zeitgleich im Internet laufen – zunächst ausfiel. Feldman witterte einen Hackerangriff, andere sprachen eher davon, dass der Ansturm auf den Film zu groß gewesen sei, die Server also überlastet waren.

Corey Feldman auf Twitter:

Ein Premierengast, die Journalistin Amy Kaufman, meldete auf Twitter Inhalte des Films: „Corey Feldman behauptet, dass Corey Haim ihm erzählt habe, er sei 1985 von Charlie Sheen am Set zum Film ‚Lucas‘ vergewaltigt worden. Sheen hat diese Behauptung bereits früher bestritten und leugnet sie im Film nicht erneut.“ Sheen soll sich an Haim zwischen zwei Wohnwagen vergangen haben, der 13-jährige sei „am hellichten Tag nach vorne gebeugt“ worden, als Gleitmittel hätte Sheen Öl benutzt.

Zu den Vorwürfen hat Sheen sich aktuell – noch – nicht geäußert – er wies dieselben Vorwürfe jedoch schon einmal zurück, im Jahr 2017.


„Two And A Half Men“-Star Conchata Ferrell (Berta) ist tot

In der Sitcom „Two And A Half Men“ spielte Conchata Ferrell als unnachahmlich sarkastische Haushälterin Berta so etwas wie die scharfzüngige Schiedsrichterin. Für diese Rolle wurde sie wohl weltweit bekannt (vielleicht auch, weil ihre Figur als einzige etwas düsteren Sozialrealismus in die weltfremde Handlung holte). Conchata Ferrell ist tot: Das war die Todesursache Nun ist die Schauspielerin im Alter von 77 Jahren nach den Folgen eines schweren Herzinfarkts nach einer neurologisch verursachten Krankheit im Mai am Dienstag (13. Oktober) gestorben, wie die „New York Times“ berichtet. Sie befand sich zuletzt in einem Pflegeheim. Ihre Kollegen in der erfolgreichen Comedyserie reagierten…
Weiterlesen
Zur Startseite