Spezial-Abo

Freiwillige Filmkontrolle


Das fetteste „Game of Thrones“-Cameo brachte den Metal in den Battle


von

Okay, zugegeben: Wenn man es nicht weiß, ist es schwer zu erkennen – es sind ja auch wahnsinnig gute Kostüme und von Maskenbildnern erschaffenes Make up im Spiel. Und auch, wenn es auf den ersten Blick vielleicht etwas ungewöhnlich anmutet, so stimmt es doch: Mastodon sind in „Game of Thrones“ zu sehen. Und das nicht zum ersten Mal!

🌇Bilder von "Die besten Bilder von Emilia „Khaleesi“ Clarke" jetzt hier ansehen

Die vier Mitglieder der US-amerikanischen Metalband aus Atlanta haben tatsächlich Rollen im Finale der siebten Staffel von „Game of Thrones“ ergattert – wenn auch „nur“ als Statisten: Sie spielten neben zahlreichen anderen White Walker; Untote, die einst verdrängt werden konnten.

>>> Sex: Darum war Tyrion so stinkig, als Jon und Dany miteinander schliefen

Mastodon bei „GoT“:

Ihr Auftritt in der Episode „The Dragon and The Wolf“ war allerdings nicht der erste dieser Art für die Metalband: Bereits in Staffel fünf spielten sie ein paar Wildlinge – und reihen sich mit ihren Gastauftritten in gute Gesellschaft ein: Auch Of Monsters and Men und Sigur Rós durften schon für „Game of Thrones“ vor der Kamera stehen; zuletzt sorgte ein Cameo-Auftritt von Sänger Ed Sheeran für Diskussionen.

Nach dem Ende der siebten Staffel warten Fans bereits gespannt auf die achte und damit letzte Staffel – alle wichtigen Infos dazu gibt es hier.

Die Frage ist nur – Ist „Game Of Thrones“ überhaupt noch zu retten?


Diese Doku zeigt den ganzen Horror der Corona-Pandemie

Eingesperrt auf einem gigantischen Kreuzfahrtschiff bei bester Verpflegung und Bordanimation - das ist für viele Menschen keine schreckliche Vorstellung. Viele bezahlen dafür auch noch sehr viel Geld und besichtigen so noch nebenbei die Welt. Doch für die Passagiere der Diamond Princess erwies sich ihre Fahrt im Januar und Februar 2020 als ein Albtraum. Die neue HBO-Dokumentation „The Last Cruise“ (startet in den USA und auf HBO Max am 30. März) zeigt in bedrückenden Bildern, wie sich auf dem Schiff innerhalb kürzester Zeit das gerade erst der Öffentlichkeit im Zusammenhang mit einem damals als lokal bezeichneten Ausbruch in China vorgestellte neuartige…
Weiterlesen
Zur Startseite

3 Monate ROLLING STONE nach Hause

Grafik Abo 3 Ausgaben für 9,95 €