Depeche Mode, Kraftwerk, Motörhead: Nominiert für die Rock and Roll Hall of Fame

16 Künstler/innen und Bands sind für die Aufnahme in die Rock and Roll Hall of Fame 2020 nominiert worden. Darunter Depeche Mode, Kraftwerk, Motörhead, T. Rex und Whitney Houston. Im Januar werden die Gewinner verkündet, am 02. Mai erfolgt die Zeremonie.

Jeder Musiker, der vor mindestens 25 Jahren sein Debüt herausgebracht hat, kann für die Nominierungsliste zugelassen werden. Neben einem Gremium können auch Fans über die Sieger abstimmen. Vielleicht kommen diesmal ja gerade für Depeche Mode genügend Stimmen zusammen – die Band ist nach 2017 und 2018 zum dritten Mal in Folge nominiert.

Alle Nominierten für die Rock and Roll Hall of Fame

Phil Campbell (l.) spürt noch immer den Geist seines verstorbenen Bandkollegen Lemmy Kilmister (M.)
  • Pat Benatar
  • Dave Matthews Band
  • Depeche Mode
  • The Doobie Brothers
  • Whitney Houston
  • Judas Priest
  • Kraftwerk
  • MC5
  • Motörhead
  • Nine Inch Nails
  • The Notorious B.I.G.
  • Rufus featuring Chaka Khan
  • Todd Rundgren
  • Soundgarden
  • T. Rex
  • Thin Lizzy

Jason Merritt Getty Images

Anton Corbijn: Neues Buch „Mood/Mode“ erscheint im Sommer

Der Fotograf Anton Corbijn bringt einen neuen Bildband heraus. Der Titel des Buchs lässt Depeche-Mode-Fans hoffen. „Mood/Mode“ klingt beim ersten Hören nach dem anlässlich für das 40. Jubiläum der Band angekündigte Fotoalbum. Doch die Anhänger der New-Wave-Ikonen müssen noch warten, denn „Mood/Mode“ wird nicht ausschließlich von Depeche Mode handeln. Am 30. Juni soll der Bildband erscheinen, in dem sich Corbijn dem Zusammenspiel zwischen Mode und Fotographie widmet. Insgesamt hat er dafür über 100 Fotos aus seinem Bestand ausgewählt, die sich mit der Welt der Mode beschäftigen und mit sehr großer Wahrscheinlichkeit wird auch Depeche Mode darin vorkommen. Wer die Bilder…
Weiterlesen
Zur Startseite