Highlight: Die Ärzte: 10 kuriose Fakten über „die beste Band der Welt“

Die Ärzte: Die bitte Wahrheit hinter dem zweiten Buchstaben „B“

Auf „A“ folgt „B“, jetzt fehlen noch sechs Buchstaben: Alles deutet auf „Abschied“ hin. Lösen sich Die Ärzte auf? Der Countdown auf ihrer Bademeister-Homepage läuft weiter.

Möglich wäre die Verkündung der Trennung am kommenden Freitag – oder ein (letztes) Album, das „Abschied“ heißt. Fest steht, dass Bela, Farin und Rod im Sommer exklusive Konzerte bei „Rock am Ring“ und „Rock im Park“ geben. Es scheint schwer vorstellbar, dass sie ausgerechnet mit zwei Festival-Gigs aus dem Leben treten werden – eine richtige Tournee wäre wahrscheinlicher.

Die Ärzte: Rätselraten sieht anders aus

Die Ärzte: Bela, Rod und Farin 2012.
Die Ärzte: Bela, Rod und Farin 2012.

Wundersam ist, dass Die Ärzte den Countdown jetzt überhaupt noch fortführen: Sollte der morgen zu enthüllende dritte Buchstabe ein „S“ sein, Sonntag dann ein „C“, das Wort sich also zu „Absc“ weiterentwickeln, wäre die Bombe sowieso geplatzt. Es dürfte wenige Wörter mit acht Buchstaben geben, die mit „Absch“ beginnen und dann nicht zu „Abschied“ werden.

Kooperation

Wer wird da in der Nacht auf Freitag noch angstvoll vor dem Rechner sitzen, wenn man nach „Abschie“ noch den letzten Buchstaben „d“ eingibt?

 

Nela Koenig PR

Bela B könnte sich neue Ärzte-Songs vorstellen

Bela B kann einem schon ein wenig leidtun. Gerade stellt er in zahlreichen Buchläden der Republik und natürlich bei dem einen oder anderen Radio und Fernsehsender seinen ersten Roman „Scharnow“ vor. Doch in aller erste Linie interessieren sich die Moderatoren nur für eine Frage: Wie geht es denn nun weiter mit den Ärzten? Natürlich geht der Musiker mit der Frage so lässig um wie mit allen anderen Ärzte-Angelegenheiten seit Jahrzehnten. Auch in einem Interview mit dem Radiosender „MDR JUMP“ drehte es sich um mögliche neue Songs in der Zukunft (eine etwas dezentere Variation der Frage nach dem Abschied). Bela B…
Weiterlesen
Zur Startseite