Disney+ feiert am 4. Mai den Star Wars Day mit „Aufstieg Skywalkers“


von

Der 04. Mai gilt schon seit langem als der „Star Wars“-Tag – jener Tag, an dem Fans weltweit das von George Lucas erschaffene Science-Fiction-Epos feiern und sich gegenseitig „May, the fourth be with you“ wünschen. Aus diesem Anlass steht auch der Streaming-Dienst Disney+ nächste Woche ganz im Zeichen von Luke Skywalker, Obi-Wan Kenobi und Co. Zur Feier des Tages werden gleich drei „Krieg der Sterne“-Filme gezeigt.

Den Auftakt macht Disney+ mit der Weltpremiere der acht-teiligen Dokumentarreihe „Disney Galerie: The Mandalorian“, bei der Fans der Space-Western-Serie „The Mandalorian“ einen Blick hinter die Kulissen werfen. Der ausführende Produzent Jon Favreau wird dabei gemeinsam mit seiner Filmcrew den Entstehungsprozess der Show beleuchten und Zuschauern die Chance geben, diese aus einer ganz neuen Perspektive zu erleben. Zusätzlich gibt es bisher unveröffentlichte Filmausschnitte und Interviews zu sehen.

Eine weitere Premiere findet am 4. Mai mit der Ausstrahlung des Finales der Emmy-prämierten Animationsserie „Star Wars: The Clone Wars“ statt. Die Handlung der seit 2008 laufenden Show spielt zwischen den Hauptfilmen „Star Wars: The Clone Wars“ und „Star Wars: Die Rache der Sith“. Den fulminanten Abschluss macht das Programm schließlich mit der Premiere von „Star Wars: Der Aufstieg Skywalkers“, den dritten und letzten Teil der Skywalker-Saga, die 2015 mit „Star Wars: Das Erwachen der Macht“ ihren Anfang nahm.