ROLLING STONE-Ausgabe 07/2019 MIT EXKLUSIVER PHIL COLLINS 7-INCH SINGLE
Highlight: Die 5 besten Unplugged-Alben: Rock, der Geschichte geschrieben hat

Ebay-Auktion: So viel ist das seltene Soloalbum von Dave Grohl wert

1992 erschien unter dem Namen „Pocketwatch” das erste und einzige Soloalbum von Dave Grohl, das der Musiker unter dem Pseudonym Late! veröffentlichte. Heutzutage ist es jedoch nur noch schwer erhältlich. Eine Kassette tauchte nun bei Ebay auf – der vermutlich US-amerikanische Verkäufer erzielte damit einen Preis von umgerechnet 500 Euro.

Das Album wurde zwei Jahre nach Grohls Einstieg bei Nirvana veröffentlicht. Der Verkäufer erklärte zu der Rarität: „Seltene Kassette mit Demos von Dave Grohl (habe sie 1994 über Versandbestellung erhalten), manche der Songs wurden für Nirvana oder die Foo Fighters neu aufgenommen.“

Die Tracklist von „Pocketwatch“:

Pokey the Little Puppy
Petrol CB
Friend of a Friend
Throwing Needles
Just Another Story About Skeeter Thompson
Color Pictures of a Marigold
Hell’s Garden
Winnebago (Grohl, Geoff Turner)
Bruce
Milk

Kooperation

Besonders bekannt ist davon „Friend of a Friend“, das 2005 auf dem Album „In Your Honor“ erschien. Auch „Marigold” ist Nirvana-Fans nicht neu – der Song erschien als B-Seite auf der Single „Heart-Shaped Box“.

Im Netz lässt sich das Soloalbum heute noch – in schlechter Qualität – hören:


Das sind die hässlichsten, schlimmsten, schlechtesten Alben-Cover aller Zeiten

Ob "My Pussy Belongs To Daddy", "The Handless Organist" oder Heinos "Liebe Mutter...ein Blumenstrauß der nie verwelkt", es gibt Alben-Cover, die sind einzigartig – und manchmal auch einzigartig daneben. Wir haben einige der schlimmsten Alben-Cover der Musikgeschichte zusammengestellt. Fazit: Viele davon sind sehr lustig und hinter manchen (aber wirklich nur hinter manchen) verbirgt sich erstaunlich gute Musik.
Weiterlesen
Zur Startseite
Kooperation