Exklusive Videopremiere: Anna Loos – „Hier“

Anna Loos begann ihre Karriere zunächst als Schauspielerin und war bisher in über 80 Film- und TV-Produktionen zu sehen. Im Jahr 2006 sprang Anna als neue Frontfrau bei der Band Silly ein, zunächst nur als Live-Sängerin, bis vier Jahre später das erste gemeinsame Album erschien.

Inzwischen hat sie mit Silly vier Alben veröffentlicht. Nun bringt sie am 08. März mit „Werkzeugkasten“ auch ihr Solodebüt heraus, mit dem sie ab Ende März auch auf Tour gehen wird.

„Werkzeugkasten“ von Anna Loos auf Amazon.de kaufen 

„Wir alle brauchen das ZUHAUSEGEFÜHL“

„Werkzeugkasten“, komponiert, getextet und eingespielt mit alten und neuen Freunden aus der Musikwelt, ist ganz bewusst als persönliches Werk entstanden. Loos erzählt von ihrem Leben, ihrer Leidenschaft, ihren Träumen und ihrer Fantasie. „Manche schreiben Bücher, ich schreibe Songs“, sagt die Sängerin.

Kooperation

Etwas mehr als zwei Jahre hat Anna Loos an ihrem Album gearbeitet und über 30 Songs zu Papier gebracht, bis sie und ihr Produzent Mic Schröder schließlich eine Auswahl trafen und so ihre neue Platte entstehen lassen haben.

Anna Loos live 2019

21.03.19 – Pavillion (Hannover)
22.03.19 – MusicHall (Worpswede)
25.03.19 – Lido (Berlin)
26.03.19 – Gloria Theater (Köln)
27.03.19 – Alter Schlachthof (Dresden)
03.04.19 – Ampere (München)
04.04.19 – Täunchenthal (Leipzig)
05.04.19 – Mojo (Hamburg)

Verstärker

Oscars: Alle „Bester Film“-Gewinner von 1990 bis 2019 im Ranking

>>> Jetzt auf Spotify, iTunes oder Deezer abonnieren: „Die Streifenpolizei“ 29. „Braveheart“ (1995) https://www.youtube.com/watch?v=1NJO0jxBtMo Dass das Kostümdrama über den schottischen Widerstandskämpfer William Wallace heute auf YouTube vor allem in Goof-Videos zu sehen ist, also Filmfehler dokumentiert werden, Autos im Bild, Armbanduhren usw., muss nicht unbedingt für die schlechte Qualität des Streifens stehen. Kann passieren. „Braveheart“ ist als Action-Film nicht mal unbedingt schlecht. Aber er ist eben kein „Bester Film“. Was den in den USA lebenden Australier Mel Gibson an der Rolle des Nordbriten gereizt haben könnte? Die Aufopferung seiner Figur, der Tod für die Freiheit seines Volkes? Held spielen. Pathos…
Weiterlesen
Zur Startseite