Podcast: Freiwillige Filmkontrolle


Mehr Infos

Geht Boris Becker ins Dschungelcamp?

Boris Becker soll für das Dschungelcamp im Gespräch sein. Das meldet die britische Zeitung „The Sun“ und beruft sich dabei auf einen Insider. Der erzählte dem Blatt, dass der Ex-Tennisspieler möglichst viel Geld machen müsse und sich deshalb eigenständig an „I’m A Celebrity“ gewandt habe.

Wie die „BILD“ auf Nachfrage von Becker erfuhr, soll dieser tatsächlich ein Angebot erhalten haben, in der britischen Version von „Ich bin ein Star – holt mich hier raus“ dabei zu sein.

Zahlreiche Celebrity-Blätter berichteten in den vergangenen Wochen über einen millionenschweren Schuldenberg Boris Beckers. Wie hoch die Verbindlichkeiten des 49-Jährigen tatsächlich sind, ist aber unklar.

Werbung

https://www.rollingstone.de/dschungelcamp-kakerlaken-glotzen-essay-1182181/

Werbung

MagentaTV erleben: Digitales Fernsehen mit Internet- und Telefon-Flat zum Aktionspreis

Digital-TV mit Internet- und Telefon-Flat: Zeitversetzt fernsehen auf 100 Sendern/20 HD, Zugriff auf Streaming-Dienste, Serien & Filme in der Megathek

Jetzt Bestellen

Welches Equipment verwenden eigentlich … Pink Floyd?

Die Frage nach dem Album für die einsame Insel begegnet Musik-Liebhabern hin und wieder. Ein Album, das bestimmt in manchen Koffer findet, ist „Ummagumma“. Dieses Jahr wird es bereits 50 Jahre alt. Risen wir in eine Stadt, die vor fast 2000 Jahren durch den Ausbruch des Vesuvs unter Vulkanasche begraben wurde: 1972 lieferten Pink Floyd mit ihrem Musikfilm „Pink Floyd: Live at Pompeii“ eine stille, nachdenkliche und irgendwie einsame Antwort auf bunte und laute Aufnahmen wie die des legendären Woodstock-Festivals. Wer „Ummagumma“ kennt oder schon einmal in den Händen gehalten hat, weiß vielleicht, dass die Rückseite der Platte mit einem…
Weiterlesen
Zur Startseite