Große Sorge um Willie Nelson: Er verlässt mit Atemproblemen die Bühne

E-Mail

Große Sorge um Willie Nelson: Er verlässt mit Atemproblemen die Bühne

Facebook Twitter Google+ Whatsapp Email Kommentare
von

Willie Nelson verließ während seines Konzerts in San Diego (6. Januar 2018) plötzlich die Bühne. Fans sagten, dass er stark gehustet hat und mit sichtbaren Atemschwierigkeiten kämpfte. Nelsons Pressesprecher erzählte der „San Diego Union-Tribune“, dass der 84-Jährige entweder „eine schlimme Erkältung oder eine Grippe“ hätte. Damit er sich ausreichend erholen könne, wurden seine Auftritte der kommenden Woche abgesagt.

Nicht das erste Mal

Letzen August musste der Musiker schon ein Konzert wegen Atemproblemen beenden. Als Grund nannte er die Höhenlage von Salt Lake City. Außerdem musste Nelson wegen einer nicht spezifizierten Krankheit diverse Konzerte im Februar 2017 absagen.

Doch bereits am 7. Februar soll es weitergehen mit der Tour, die in Georgia neu angesetzt wird.

Sorge um Willie Nelson: Konzert nach Atemproblemen abgebrochen

E-Mail