Jennifer Lawrence: Nackt für die „Vogue“

Das Cover der neuen „Vogue“ ziert Jennifer Lawrence –und für die Jubiläumsausgabe (125.) zog die Schauspielerin sich aus. Für Star-Fotografin Annie Leibovitz zeigte sich die 26-Jährige unbekleidet.

Mit der „Vogue“ führt Lawrence eine besondere Beziehung. Mit dem Modemagazin sprach sie bereits vor drei Jahren nach den Foto-Leaks, in deren Folge etliche Nacktbilder von Prominenten im Netz kursierten, bis heute. 

Mit Nacktheit in die Offensive

Lawrence verurteilte die Leaks und fühlte sich in ihrer Privatsphäre stark eingeengt. Ein gewisses Gefühl der Paranoia, sagt sei, sei sie seitdem nicht mehr wirklich los geworden. Mit den neuen „Vogue“-Fotos geht die Darstellerin quasi in die Offensive.

Kooperation

Die neue „Vogue“ wirbt mit einem Interview, in dem Jennifer Lawrence über ihren neuen Film „Mother“ spricht sowie über ihre Beziehung zum Regisseur Darren Arnonofsky.

View this post on Instagram

At 26, cover star #JenniferLawrence is already one of the most successful and exalted actors on the planet. She’s a four-time Oscar nominee and Best Actress winner (#SilverLiningsPlaybook) who simultaneously built a history-making franchise (@thehungergames) while costarring in another (@xmenmovies). In September, there’s the shrouded-in-secrecy @mothermovie—a tour de force from @darrenaronofsky, the filmmaking auteur and Lawrence’s boyfriend of the past year. Read our full interview with the actress about her new relationship, new movie, and more in the link in our bio. Photographed by @InezandVinoodh, styled by @tonnegood, Vogue, September 2017.

A post shared by Vogue (@voguemagazine) on


Studie: Depeche Mode haben die klügsten Texte, Led Zeppelin die dümmsten

Von allen britischen Bands haben Depeche Mode die klügsten und Led Zeppelin die dümmsten Texte. Das hat eine Studie des "Mirror" ergeben, die unterhaltsam ist, deren Wert aber natürlich angezweifelt werden darf. Für die Erhebung aus 6.000 Liedern wurden zwei Kennziffern ermittelt: Zum einen die Anzahl der Schuljahre, die nötig für das Verständnis der Songtexte sind. Zum anderen die Buchstaben pro Wort im jeweiligen Lyric. Wissenschaftliche Grundlage sind der Coleman Liau Index und der SMOG index, die in England als Algorithmen für Schultests angewandt werden. Demnach bräuchte es 10.3 Schuljahre, bis man im UK einen durchschnittlichen Depeche-Mode-Song versteht. Als Beispiel…
Weiterlesen
Zur Startseite